Pergamente und Papyri: Das große Puzzle der ältesten Bibelhandschriften

Pergamente und Papyri: Das große Puzzle der ältesten Bibelhandschriften ist ein Buch aus dem Verlag SCM R.Brockhaus vom 19. Juni 2018.

Pergamente und Papyri: Das große Puzzle der ältesten Bibelhandschriften: Aus den vielen erhaltenen Bibelhandschriften den ursprünglichen Text des Neuen Testaments zu rekonstruieren, gleicht dem Legen eines Puzzles mit weit über 1000 Teilen. Manche Teile fehlen, andere passen nicht gut zusammen. Bei diesem Puzzle geht es um Fragen, die für jeden wichtig sind, dem es auf die Verlässlichkeit des Bibeltextes ankommt, etwa darum, ob die berühmte Geschichte von der Ehebrecherin (»Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein!«) überhaupt zur Bibel gehört oder warum das Markusevangelium in vielen Handschriften zwölf Verse kürzer ist als in anderen.

Der norwegische Theologe und Schriftsteller Hans Johan Sagrusten erzählt in diesem kurzweiligen Buch die spannende Geschichte der ältesten und wichtigsten Bibelhandschriften und erläutert, was wir über den Bibeltext wissen. Das Buch hat in Norwegen für Aufsehen gesorgt und musste rasch nachgedruckt werden. Jetzt wurde es von der international renommierten Übersetzerin Daniela Stilzebach ins Deutsche gebracht.

7,0 von 10 Bibelschriften

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.