Orwell: Keeping an Eye On You

Orwell: Keeping an Eye On You ist eine Simulations des Hamburger Entwicklerteams von Osmotic Studios, das seit dem 27. Oktober 2016 auf Steam erhältlich ist. 

Orwell: Keeping an Eye On You

Big Brother ist da – und das bist du. Untersuche das Leben der Bürger und finde die Verantwortlichen für eine Reihe von Terroranschlägen. Hierfür stehen dir Informationen aus dem Internet, persönliche Mitteilungen und private Dateien zur Verfügung. Aber Vorsicht, die Informationen, die du lieferst, werden Konsequenzen haben.

Orwell ist ein neues staatliches Sicherheitsprogramm, mit der Fähigkeit, das digitale Leben jeder Person in der Nation zu überwachen. Es kann die gesamte persönliche Kommunikation überwachen und auf jeden Computer zugreifen. Um die Privatsphäre der Bürger zu schützen, untersuchen menschliche Ermittler die von Orwell gefundenen Daten und entscheiden, welche Informationen an die Sicherheitskräfte weitergegeben werden sollen und welche nicht. Ausgewählt aus Tausenden von Kandidaten sind Sie der erste menschliche Ermittler von Orwell. Doch als ein Terroranschlag die Hauptstadt der Nation, Bonton, erschüttert, werden Orwell und Sie sofort auf die Probe gestellt. Beginnend mit einer einzelnen Zielperson helfen Sie den Sicherheitskräften, ein Netzwerk potenzieller Täter aufzubauen.

Aber sind diese Personen wirklich Terroristen? Was sagen die Informationen, die Sie an Orwell weitergeben, über sie aus? Was, wenn Sie Dinge über sie herausfinden, die nicht einmal ihre engsten Vertrauten wissen? Was ist der wahre Preis der Sicherheit, nach der sich die Nation sehnt?

Ich weiß gar nicht mehr wann ich Orwell entdeckt habe, kennt ihr diese typischen Spiele von denen man sich die Storys durchliest, sich denkt „Hört sich verdammt interessant an“ es auf seine Steam Wunschliste packt und es vergisst? Die große Masse auf Steam macht das, man entdeckt quasi täglich neues interessantes ohne sich mal wirklich mit den Dingen zu beschäftigen. Ich habe mir Orwell irgendwann mal gekauft und bin gerade dabei meine Steam Bibliothek, die leider beinahe 5.000 Spiele umfasst zu sortieren und mich auch einfach mehr damit zu beschäftigen. Also dachte ich mir gestern Abend, ich gebe Orwell mal nen Stündchen Zeit mich zu begeistern.

Was soll ich sagen, ich war irgendwann so gefangen in der Story, wollte irgendwann auch längst schlafen gehen, weil mein Arbeitstag um 5 Uhr am Morgen anfängt aber ich konnte einfach nicht. Mich hat das Spiel so gefesselt. Ich musste wissen wie es weiter geht, ich musste wissen wie Person 1 mit Person 2 zusammenhängt und immer in dem Moment wenn man fast denkt „Jetzt könnte ich mal eine Pause machen“ entdeckt man eine höchst interessante und wichtige Information. So hing ich dann round about 5 Stunden dran, bis 2 Uhr nachts, wollte es mir nur eine Stunde anschauen und war einfach nur begeistert.

Diese Wirrungen, wie die Personen miteinander verbunden sind ist einfach hoch interessant. Orwell ist somit eines der besten Spiele, die ich seit langer Zeit, wahrscheinlich die letzten Jahre gespielt habe und es hat mich so begeistert, dass ich es heute Mittag direkt noch einmal durchgespielt habe um eben auch die anderen Enden zu erleben. Ich kann euch wirklich nur dazu raten Orwell: Keeping an Eye On You zu spielen, lasste euch nicht von dem Erscheinungsjahr abschrecken, das war auch mein erster Gedanke, aber es lohnt sich eben extrem.

Orwell: Keeping an Eye On You

8.8

Spielspass

10.0/10

Umfang

8.4/10

Langzeitmotivation

8.4/10

Grafik

8.5/10

Hat mir besonders gefallen

  • Selten hat mich ein Spiel so gefesselt
  • Hochspannend
  • Man kann nicht aufhören zu spielen
  • Tolle Geschichte
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.