Nur eine kleine Affaire

Nur eine kleine Affaire ist eine mehrfach ausgezeichnete 5-teilige Roman-verfilmung mit Starbesetzung von Pidax Film und erschien am 22. April 2022 auf DVD.

Nur eine kleine Affaire

Teresa und Heiner sind verheiratet. Sie wünscht sich zu seinem Missfallen sehnlichst, als Modeschöpferin erfolgreich zu werden. Doch dieser Traum ist in weiter Ferne. Teresa arbeitet nämlich „nur“ als Näherin und nebenbei für ein Marktforschungsinstitut. Ihr Ziel verliert sie jedoch nie aus den Augen. Dafür riskiert sie eines Tages sogar einen Seitensprung, der ihr beruflichen Aufwind verleiht …

Dieser prominent besetzte Mehrteiler lief sehr erfolgreich und wurde mehrfach ausgezeichnet. Hauptdarstellerin Jennifer Nitsch erhielt 1994 den Bayerischen Fernsehpreis für ihre Rolle und 1995 gemeinsam mit Drehbuchautor Thomas Wittenburg den Adolf-Grimme-Preis.

1994 lief dieser 5-Teiler im ZDF, ist völlig an mir vorbei gegangen, ich hatte bis vor einigen Tagen noch nie etwas von dieser Serie gehört. Ich wollte aber mal reinschauen, weil ich die Story interessant fand und zudem Fan von Mathieu Carrière bin. Komischerweise wurde am Anfang der ersten Folge die halbe Serie gespoilert und zusammengefasst. Ich dachte erst ich habe die falsche DVD reingeschoben, aber offenbar ist das so gewollt. Ich fand das ziemlich schade, weil ich so leider wusste was mich erwarten wird. Für die von euch, die die Serie noch von damals kennen sicher kein Problem, für mich war es das leider. Dennoch habe ich natürlich weiter geschaut, hatte aber die ganze Zeit so ein ungutes Gefühl dabei leider, weil ich ja im Grunde wusste was passiert. Stört dich das nicht, dann schau einfach mal in die Serie rein. Mir hat sie sonst gut gefallen, besonders natürlich Mathieu Carrière, der hier zeigt was er kann.

Nur eine kleine Affaire

8.1

Story

8.6/10

Qualität

7.9/10

Schauspieler

8.7/10

Umsetzung

7.0/10

Hat mir besonders gefallen

  • Mathieu Carrière beeindruckt
  • Tolle Story
  • Typisch 90er Jahre Serie

War nicht ganz so toll

  • Zusammenfassung der Serie am Anfang von Folge 1 war unangebracht
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.