Neue Frankreich Reiseführer

Neue Frankreich Reiseführer sind diese Tage erschienen und ich habe euch mal die besten mit den schönsten Reisezielen herausgesucht. 

Neue Frankreich Reiseführer

Das ist nun auch schon wieder ein paar Jahre her, dass ich in Frankreich war. Damals war ich im Elsass, daher liegt meine Vorliebe auch in dieser Region, die so mega schön ist. Dort kenne ich mich auch noch etwas aus und von dort aus hatte ich mir vorgenommen in der Zukunft mal ein paar Orte in Frankreich zu besuchen. So stelle ich euch hier einige Reiseführer vor, von Orten, die sich wirklich lohnen und auf meinem Zettel ganz oben stehen.

[amazon box=“3829746199″ description=““]

Baedeker Reiseführer Paris: »Mode ist nichts, was nur in Kleidung existiert. Mode hat etwas mit Ideen zu tun, mit der Art wie wir leben, mit dem was passiert«, meinte Coco Chanel. Ob Street Style, Prêt-à-porter oder Haute Couture: Mode liegt in Paris in der Luft und gehört dazu wie die Lust an der Inszenierung und das Sehen und Gesehen werden. So pilgern selbst Popstars, Politiker, gekrönte Häupter zu den Galeries Lafayette am Boulevard Haussmann, um im legendären Salon Opéra die allerneuesten Must-haves von Luxus- und In-Labels aus aller Welt präsentiert zu bekommen. Wann? – Das verrät Ihnen der neue Baedeker Paris!

[amazon box=“3829746288″ description=““]

Baedeker Reiseführer Elsass, Vogesen: Kein Zweifel, das Elsass ist Burgenland: Malerische Ruinen und wieder aufgebaute Ritterburgen setzen hier die abenteuerlichen Akzente. Eines der regionalen Highlights ist die Stauferburg Hohkönigsburg – der Baedeker Elasass verschafft Ihnen durch aufwändige Infografiken einen perfekten Überblick. Erkunden Sie die markante Burg, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts aufwändig rekonstruiert wurde! Regisseur Peter Jackson höchstpersönlich soll sie als Vorbild für seine filmische Interpretation der Festung »Minas Tirith» in Tolkiens »Herr der Ringe« gesehen haben.

[amazon box=“3956544013″ description=““]

Elsass Reiseführer Michael Müller Verlag: Mittelalterliche Fachwerkdörfer mit kopfsteingepflasterten Gassen, großartige romanische und gotische Kirchen, verwunschene Burgen und dazu die moderne multikulturelle Europastadt Straßburg – das Elsass ist zweifellos ein ganz besonderes Stück Frankreich, das mit einer Vielzahl ganz unterschiedlicher kulturgeschichtlicher Highlights aufwartet. Aber auch die Landschaften sind abwechslungsreich: Die Palette reicht von den dschungelartigen Rheinauewäldern über die sonnenverwöhnte Weinstraße bis zu den Vogesen mit ihren dichten Mischwäldern und saftigen Hochweiden: ein Paradies für Wanderer und Radfahrer. Antje und Gunther Schwab beschreiben Landschaften und Sehenswürdigkeiten, informieren über Hintergründe, geben Anregungen für den Urlaub mit Kindern und bieten zahlreiche Wander- und Radfahrtipps. Hinzu kommen detaillierte Hinweise zu Unterkünften und natürlich zahllose Vorschläge für Schlemmerabende in feinsten Gourmetrestaurants und gemütlichen Berggasthöfen.

[amazon box=“3956543939″ description=““]

Südfrankreich Reiseführer Michael Müller Verlag: Neben Paris ist Südfrankreich seit jeher das klassische Ziel einer Reise ins westliche Nachbarland. Über Lyon, die kulinarische Hauptstadt Frankreichs, geht es das Rhônetal hinunter dem Mittelmeer entgegen. Dort breiten sich nach Osten hin die Provence und die Côte d’Azur aus, während sich westlich der Rhône die Region Languedoc-Roussillon bis hinunter zu den Pyrenäen erstreckt. Das Angebot ist grandios: Die pulsierenden Großstädte Marseille, Nizza, Toulouse und Montpellier bieten tolle Einkaufsmöglichkeiten, Kulturtouristen wandeln in Nîmes, Carcassonne und Aix-en-Provence tagelang auf den Spuren der Vergangenheit, Naturliebhaber können auf ausgedehnten Wanderungen die Höhenzüge der Cevennen oder die Gorges du Verdon erkunden, und zwischen Menton und Collioure breiten sich herrliche Strände aus, die jeden Badefreund und Sonnenanbeter begeistern werden. Ralf Nestmeyer, der den Midi seit mehr als einem Jahrzehnt intensiv bereist, präsentiert ein Buch, das kenntnisreich und detailliert über alle Fragen informiert, die für Individualtouristen von Belang sind.

[amazon box=“3956543912″ description=““]

Languedoc-Roussillon Reiseführer Michael Müller Verlag: Die Region Languedoc-Roussillon, die sich westlich der Rhône bis hinunter zu den Pyrenäen erstreckt, ist eine der ältesten französischen Kulturlandschaften: angefangen mit dem römischen Meisterwerk Pont du Gard über die weltentrückten Katharerburgen bis hin zur mittelalterlichen Bilderbuchstadt Carcassonne. Doch auch die landschaftliche Vielfalt ist enorm: Imposante Schluchten wie die Gorges de la Jonte wechseln sich mit den kargen Karsthöhen der Causses ab, ein Stück weiter südlich beginnt das schattenlose Delta der Camargue, das den Auftakt zu den endlosen Sandstränden der Mittelmeerküste bildet. Und die Region ist geradezu ideal für einen Aktivurlaub: Kanutouren auf der Ardèche und dem Tarn, Wanderungen durch die Pyrenäen und über die Höhenzüge der Cevennen oder eine gemütliche Bootstour auf dem Canal du Midi – alles ist möglich. Wer sich lieber den kulturellen Highlights zuwendet, darf einen Abstecher nach Montpellier und Nîmes nicht versäumen. Abgerundet wird die Tour durch kulinarische Entdeckungsreisen und zahllose Hinweise zu verträumten Hotels, schönen Märkten und einsamen Stränden.

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.