Neue Bücher in einfacher Sprache, ideal um deutsch zu lernen

Neue Bücher in einfacher Sprache, ideal um deutsch zu lernen möchte ich euch heute vorstellen. Ich liebe diese Bücher, einige neue sind: 

Neue Bücher in einfacher Sprache

Der Spaß am Lesen Verlag bringt einfach klasse Bücher in einfacher Sprache heraus, ich kann euch sehr empfehlen einfach mal zu schauen ob da was für euch dabei ist, ich bin mir sicher, dass ihr was finden werdet. 

Deutsch als Sprache ist ja echt nicht einfach. Aus unserer Sicht schon, aber sprecht mal mit Zugereisten, Flüchtlingen etc. Die haben da richtig Probleme, weil sich deutsch von vielen Sprachen extrem unterscheidet. Deswegen finde ich es immer klasse, wenn Verlage Bücher eben in einfacher Sprache herausbringen, weil das lernen dann viel mehr Spaß macht.

Flüchtlinge gibt es ja genug, ob aus Syrien oder mittlerweile auch aus der Ukraine. Viele versuchen sich schnell an unserer Sprache. Meiner Meinung nach ist es das einfachste zu lesen und dabei zu lernen. Dabei könnten die Bücher aus dem Spaß am Lesen Verlag sehr helfen. Ich hatte diese Tage wieder drei auf meinem Schreibtisch, weil ich mich interessiert habe, wie diese aufgebaut sind und ich bin begeistert wie der Verlag es schafft mit einfachen Worten komplexe Geschichten abzubilden, daher möchte ich euch diese drei folgenden sehr empfehlen. Klickt aber auch oben auf den Link, da findet ihr noch mehr Bücher.

Kleopatra und ihr Geheimnis: Kleopatra ist noch sehr jung, als ihre Mutter stirbt. Für ihre Schwester bedeutet der Tod der Mutter das Ende ihrer Kindheit. Die Schwester muss ihren Vater heiraten. Kleopatra erkennt, dass das auch ihr Schicksal sein wird: den Vater oder den Bruder heiraten. Ihre Familie soll schließlich für immer die Herrschaft in Ägypten haben. Kleopatra trifft eine wichtige Entscheidung: sie selbst wird als Frau eines Tages den Thron besteigen. Was auch immer nötig ist, sie wird die Herrscherin von Ägypten werden. VIERZEHN ist eine Bücherreihe über Jugendliche im Alter von 14. Jugendliche, die zu einer anderen Zeit lebten. Die Bücher erzählen von ihren Wünschen, ihren Möglichkeiten und den Zwängen, die ihr Leben bestimmen.

Sinem und das Wasser: Puh, ist das heiß! Und Sinem darf nichts trinken, denn es ist Ramadan. Sie darf erst essen und trinken, wenn die Sonne untergegangen ist. Sinem macht sich auch ein bisschen Sorgen um ihren Sohn Cem. Er ist 13 Jahre alt und macht zum ersten Mal beim Fasten mit. Und nun möchte er im Fluss schwimmen gehen. Mit leerem Magen. Ob das wohl eine gute Idee ist?

Sonne und Beton: Lukas und seine Freunde Gino, Sanchez und Julius wohnen in Berlin-Neukölln. Sie schwänzen die Schule, hängen in ihrem Viertel ab, kiffen und kriegen dabei auch ganz schön Ärger mit Drogendealern. Eines Tages erfahren sie, dass ihre Schule neue Computer bekommt. Sie schmieden einen Plan, um mit den Computern Geld zu verdienen. Doch der Plan ist nicht so clever, wie sie denken.

Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.