Mit Karel Čapek zum Nordkap

Mit Karel Čapek zum Nordkap ist ein Hörbuch von Audiolino vom 3. August 2020.

Mit Karel Čapek zum Nordkap

Als sich der tschechische Schriftsteller Karel Čapek im Juli 1936 auf eine Reise zum Nordkap begab, war er auf dem Höhepunkt seines Ruhmes angelangt. Kollegen wollten ihn für den Literatur-Nobelpreis vorschlagen, sein Roman »Der Krieg mit den Molchen« war in aller Munde. Der passionierte Reisende erfüllte sich einen Jugendtraum und fuhr mit seiner Frau Olga Scheinpflugová und Schwager Karel Scheinpflug auf einem knorrigen Postdampfer á la »Hurtigruten« zum Nordkap. Mit grandiosem sprachlichen Wortwitz und nicht ohne Selbstironie erzählt Čapek von einer außergewöhnlichen Reise.

Ein richtig unterhaltsamer Reisebericht könnte man sagen. Ich muss zugeben, dass ich Karel Čapek noch nicht kannte. Ich fand diese Geschichte so unterhaltsam und gut, dass ich Lust hatte mich weiter zu informieren und musste feststellen, dass er nur zwei Jahre nach diesem Buch verstorben ist und nicht wirklich alt wurde. Die Geschichte um den Schriftsteller ist richtig interessant und ich kann euch nur empfehlen euch dafür mal zu interessieren und vor allem euch mal dieses Hörbuch anzuhören, es lohnt sich.

Mit Karel Čapek zum Nordkap

8.9

Sprecher

9.0/10

Thema

9.3/10

Umfang

8.5/10

Hat mir besonders gefallen

  • Tolle Geschichte
  • Sehr guter Sprecher
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.