Martha Is Dead

Martha Is Dead ist ein Psycho-Horror-Spiel von Wired Productions und erschien am 24. Februar 2022 auf Steam.

Martha Is Dead

Martha Is Dead ist ein düsterer Psychothriller aus der Ich-Perspektive, der im Jahr 1944 in Italien spielt und die Grenzen zwischen Realität, Aberglauben und der Tragödie des Krieges verwischt. Während sich der Konflikt zwischen den deutschen und alliierten Streitkräften verschärft, wird die geschändete Leiche einer ertrunkenen Frau gefunden … Martha. Martha ist tot. Und ihre Zwillingsschwester Giulia, die junge Tochter eines deutschen Soldaten, muss allein mit dem akuten Trauma des Verlusts und den Folgen dieses Mordes fertig werden. Die Jagd nach der Wahrheit wird von mysteriöser Folklore und dem extremen Horror des Krieges, der immer näher rückt, überschattet.

Martha Is Dead handelt von Verlust, Beziehungen und den psychologischen Schwierigkeiten einer dunklen Periode der Geschichte – erzählt durch die Augen einer jungen Frau, die nach der Wahrheit sucht, aber auch eigene Geheimnisse zu verbergen hat. Erkunde zu Fuß, mit dem Boot oder auf dem Fahrrad die atemberaubend realistische Landschaft der Toskana. Martha Is Dead ist realitätsgetreu. Das Setting und der historische Kontext sind von realen Fakten und Orten inspiriert, die in echter LKA-Manier originalgetreu rekonstruiert wurden. Spiele mit zahlreichen Marionettensequenzen im Marionettentheater, um dich an verdrängte Erinnerungen zu erinnern…

Tauche ein in einen stimmungsvollen und atmosphärischen Soundtrack der Unterwassermusik-Spezialisten von Between Music und ihrem Projekt Aquasonic sowie dem Komponisten von The Town of Light, Aseptic Void, und seinen stimmungsvollen und fesselnden Klängen. Erlebe einen Vintage-Stil mit neu interpretierten Versionen von Klassikern wie Schuberts Ave Maria und O Bella Ciao sowie mit eigenen Kompositionen, geschrieben und gesungen von Francesca Messina, auch bekannt als 90er-Disco-Star, Femina Ridens…

Das erste was auffällt, wenn man das Spiel startet, die eindrucksvolle Stimmung, was sich dann auch durch das ganze Spiel zieht. Immer untermauert von passender Musik. Schon direkt der Anfang, wenn die Oma der kleinen Enkelin eine Geschichte vorliest war „gruselig“ sag ich mal. Wobei das ist auch irgendwie das falsche Wort, es war so ein innerlicher Druck, ganz leicht, der sich auch während des Spiels immer weiter aufgebaut hat. Auch den Aufbau der Story fand ich klasse, so hat man am Anfang sehr viele Fragen warum denn die Eltern so einen Unterschied zwischen Martha und ihre Schwester gemacht haben. Das ist direkt von Anfang an spannend und man will unbedingt mehr erfahren, das Spiel gibt uns die Antworten nach und nach.

Spiel zu schwer? Versuch doch mal plitch

PLITCH ist eine intuitive, all-in-one Trainersoftware, die es Dir erlaubt  42.200+ Cheats für  3.200+ PC Spiele mit Hilfe unseres Desktop-Clients oder den Begleit-Apps zu aktivieren. klicke hier

Gesteuert wird das ganze wie eine Art Adventure aus der Ego Perspektive, man kann mit Dingen interagieren und Aufgaben erfüllen, gepaart mit steuerbaren Zwischensequenzen, die es in sich haben. Ich will nicht zu viel spoilern, direkt zu Anfang rennen wir durch den Wald in einer Alptraumpassage und machen danach was wirklich einerseits ekliges und andererseits psychisch wirklich belastendes. Das Spiel nutzt da echt alles aus und auch wenn zwar diese Schreckmomente fehlen, wie man sie aus Horror-Spielen kennt, fand ich Martha is Dead viel heftiger für die Psyche. Ich erwähnte anfangs diesen inneren Druck, da kann ich euch garantieren der wächst immer weiter an bis zum Ende des Spiels, das letztendlich nichts für schwache Nerven ist. Mir hat das gefallen, solche Gefühlslagen lost ein Spiel selten bei mir aus, daher meine klare Empfehlung.

Martha Is Dead

8.8

Spielspass

9.0/10

Umfang

8.6/10

Langzeitmotivation

8.3/10

Grafik

9.1/10

Hat mir besonders gefallen

  • Tolle Grafik
  • Erschreckend
  • Belastend
  • Psychisch hart
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.