Märchenperlen – Rübezahls Schatz / Rumpelstilzchen

Märchenperlen – Rübezahls Schatz / Rumpelstilzchen sind Märchenfilme von justbridge entertainment (Rough Trade Distribution) aus dem Jahr 2017.

Märchenperlen – Rübezahls Schatz / Rumpelstilzchen

Rübezahl, der Beschützer des Riesengebirges, verliebt sich in die Magd Rosa und nähert sich ihr in unterschiedlichen Gestalten. Die Baronin von Harrant nutzt die Unaufmerksamkeit des verliebten Geistes, um einen niederträchtigen Plan umzusetzen. Ihre Absicht ist, nicht nur die Wälder, sondern auch Rübezahls Goldschätze im Berg zu plündern. Sie erpresst Rosa, indem sie deren Mutter verhaften lässt, und entlockt ihr das Geheimnis, wie sie den Berg öffnen kann. Als Rübezahl das Komplott durchschaut, ist es schon fast zu spät.

Rumpelstilzchen, das seltsame Männchen, hilft der Müllerstochter Marie Stroh zu Gold zu spinnen. Als Lohn für seine Arbeit verlangt Rumpelstilzchen das erste Kind des schönen Mädchens. Denn der liebestrunkene König will Marie zur Frau nehmen, doch sein geldgieriger Minister entführte die Müllerstochter und hält sie in einem Turm gefangen, noch bevor der König ihr seine Liebe gestehen kann…

Passend zu Weihnachten kann ich euch auch die Filme Christmas Love und Der rote Mond empfehlen.

Märchenperlen

7.7

Story

8.2/10

Qualität

7.4/10

Schauspieler

7.5/10

Umsetzung

7.8/10

Hat mir besonders gefallen

  • Passend zu Weihnachten
  • Schön erzählt
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.