StartBücher & ComicsComicsLustiges Taschenbuch Spezial Band 116: Alle Enten führen nach Rom

Lustiges Taschenbuch Spezial Band 116: Alle Enten führen nach Rom

Lustiges Taschenbuch Spezial Band 116: Alle Enten führen nach Rom ist ein Buch von Egmont Ehapa Media und erschien am 16. Januar 2024.

©2024 Egmont Ehapa Media/Disney Die Abenteuer von Donald Duck und Co. erscheinen alle vier Wochen im Lustigen Taschenbuch www.lustiges-taschenbuch.de

Lustiges Taschenbuch Spezial Band 116

Geschichte wiederholt sich. Alles – oder zumindest fast alles –, was hier in Entenhausen passiert, hat sich dereinst so oder so ähnlich auch schon in anderen Zeiten und an anderen Orten zugetragen. Und so wundert es nicht, wenn Dagus aka Dagobert Duck, Anführer eines Hirtenvölkchens, davon träumt, Herr über das größte Handelsimperium zu sein. Oder wenn Offi ziersanwärter Donaldus Anatrius in Legionärskluft und Ledersandalen von einem Schlamasselus in den nächsten gerät. Und auch Daisiläa Duckeria schreibt mit den „Frauen des Kapitols“ Geschichte!

Mit dem „Lustigen Taschenbuch Spezial Band 116: Alle Enten führen nach Rom“ begebe ich mich auf eine Zeitreise, die mich tief in die historischen Winkel Entenhausens und darüber hinaus führt. Dieses besondere Exemplar aus der LTB-Spezialreihe entführt mich in eine Epoche, in der die Grundsteine für das heutige Entenhausen gelegt wurden. Mit einer faszinierenden Mischung aus historischem Kontext und dem unverkennbaren Humor, der die LTB-Reihe auszeichnet, ist dieses Buch ein wahres Vergnügen zu lesen. Die Geschichten, die in diesem Band erzählt werden, sind ein lebendiger Beweis dafür, dass Geschichte sich tatsächlich wiederholt. Es ist bemerkenswert zu sehen, wie die bekannten Charaktere aus Entenhausen in einem völlig anderen zeitlichen und örtlichen Kontext zum Leben erweckt werden. Besonders beeindruckend ist die Geschichte von Dagus, auch bekannt als Dagobert Duck, der als Anführer eines Hirtenvolkes von nichts Geringerem träumt, als Herr über das größte Handelsimperium zu sein. Dieser Ehrgeiz und diese Vision sind Eigenschaften, die auch im modernen Entenhausen bei Dagobert Duck zu finden sind, was einmal mehr seine unveränderliche Natur unter Beweis stellt.

Donaldus Anatrius, in Legionärskluft und Ledersandalen, bringt mich von einem Lachen zum nächsten, indem er von einem Schlamassel in den nächsten stolpert. Diese Geschichten bieten nicht nur Unterhaltung, sondern auch eine humorvolle Reflexion darüber, wie sich bestimmte Muster im Leben immer wiederholen, unabhängig von der Zeit oder dem Ort. Ebenso bemerkenswert ist die Erzählung über Daisiläa Duckeria und die „Frauen des Kapitols“, die eine faszinierende weibliche Perspektive in die oft männlich dominierte Welt der Geschichte bringt. Ihre Geschichten sind nicht nur inspirierend, sondern auch ein Tribut an die Stärke und den Einfluss von Frauen durch die Zeiten hinweg.

Insgesamt ist „Lustiges Taschenbuch Spezial Band 116: Alle Enten führen nach Rom“ eine meisterhafte Vermischung von Geschichte und Humor, die mich nicht nur unterhält, sondern auch zum Nachdenken anregt. Es ist ein wunderbares Beispiel dafür, wie Geschichten aus vergangenen Zeiten auf frische und fesselnde Weise neu erzählt werden können. Dieser Band ist ein Muss für jeden Fan der LTB-Reihe und für diejenigen, die ein besonderes Interesse an der Verbindung zwischen Geschichte und Literatur haben.

Lustiges Taschenbuch Spezial Band 116: Alle Enten führen nach Rom

9.1

Aufmachung

9.0/10

Umfang

9.2/10

Schreibstil / Bilder

9.1/10

Umsetzung

9.1/10

Hat mir besonders gefallen

  • Die Geschichten bieten eine einzigartige Mischung aus historischem Kontext und dem typischen LTB-Humor, was sie sowohl lehrreich als auch unterhaltsam macht.
  • Das Sehen von Charakteren wie Dagobert Duck, Donald Duck und anderen in einem historischen Rahmen bietet eine frische Perspektive und vertieft das Verständnis ihrer Persönlichkeiten.
  • Die Geschichten zeigen auf humorvolle Weise, wie sich bestimmte Situationen und Charakterzüge durch die Zeiten hinweg wiederholen.
  • Die Einbeziehung von Geschichten wie die der „Frauen des Kapitols“ bereichert den Band um starke weibliche Charaktere und Perspektiven.
Mediennerd
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.
DIESES KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Starting From a Lie 1

Ihr letztes Mahl

AKTUELLE GEWINNSPIELE