Lieber Diktator

Lieber Diktator ist eine Komödie mit u.a. Katie Holmes, Odeya Rush, Michael Caine, Seth Green und Jason Biggs von New KSM aus dem Jahr 2018.

[amazon box=“B07JZB8FXH“ description=““]

Lieber Diktator: Tatiana Mills (Odeya Rush) ist ein typischer Teenager. Sie fühlt sich von der Welt komplett unverstanden und das Leben als Schülerin in der amerikanischen Vorstadt ödet sie total an. An der High School quälen sie die minderbegabten „Slittchen“, ein Mix aus Suff und Flittchen, und die Lehrer, die es „doch nur gut meinen“, nerven gewaltig. Aber damit nicht genug, ihre Mutter (Katie Holmes) steckt gerade selbst in ihrer zweiten Pubertät. Und während die Gleichaltrigen Rockstars verehren, beginnt Tatiana eine Brieffreundschaft mit dem karibischen Diktator Anton Vincent (Michael Caine). Doch als ein Bürgerkrieg Vincent zur Flucht zwingt, steht er eines Tages bei den Mills in der Garage – und ein wüster Feldzug quer durch Tatianas soziales Umfeld nimmt seinen Lauf.

Ich fand den Film ganz witzig gemacht, zwar total weit hergeholt und völlig unrealistisch aber witzig. Das einzige was ich zu abgefahren fand war Katie Holmes als Mutter. Das habe ich ihr einfach nicht abgekauft. Michael Caine als Diktator allerdings war urkomisch, da konnte ich richtig gut lachen, da merkt man schon das ein ganz großer am Werk ist, Wahnsinn eigentlich, dass er diesen Film gemacht hat und einfach mal was neues probiert in seiner großen und langen Karriere. Alleine deswegen kann man hier schon reinschauen.

7,0 von 10 netten Diktatoren

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.