Lernen S‘ Geschichte, Herr Reporter!: Bruno Kreisky – Episoden einer Ära

Lernen S‘ Geschichte, Herr Reporter!: Bruno Kreisky – Episoden einer Ära ist ein Buch aus dem Ecowin Verlag vom 23. Juli 2020.

Lernen S‘ Geschichte, Herr Reporter!

Ulrich Brunner begleitete die Ära Kreisky mit dem Herzen und mit der Feder. Nach seinem Wechsel zum ORF wurde das Verhältnis zu Bundeskanzler Kreisky angespannter, was letztlich beim berühmten Pressefoyer in einem Eklat gipfelte, als Kreisky eine Frage mit der Aufforderung parierte, die zum bekanntesten Politikerzitat der Zweiten Republik wurde: »Lernen S‘ Geschichte, Herr Reporter!« Ulrich Brunner hat seine Erinnerungen an den Jahrhundertkanzler, das bahnbrechende politische Vermächtnis und sein unmittelbares Erleben niedergeschrieben und gleichsam auch eine Einschätzung über die Krise der SPÖ zu Papier gebracht. Als Zeitzeuge und reflektierender Beobachter zeichnet Ulrich Brunner ein Bild der Ikone Kreisky, das den Mythos erklärt und die Widersprüchlichkeit der Person beleuchtet.

2020 ist es 50 Jahre her, dass Bruno Kreisky die erste SPÖ-Alleinregierung der Zweiten Republik gebildet hat, vor 30 Jahren ist er in einem Staatsakt zu Grabe getragen worden. Er war gemeinsam mit Willy Brandt und Olof Palme eine der großen Gestalten der Sozialdemokratien der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Lernen S' Geschichte, Herr Reporter!: Bruno Kreisky – Episoden einer Ära

8.4

Aufmachung

8.2/10

Umfang

8.9/10

Schreibstil

8.1/10

Umsetzung

8.4/10

Hat mir besonders gefallen

  • Sehr persönliches Werk
  • Gut Recherchiert
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.