StartBücher & ComicsKinderKorallen: Wer lebt im Riff?

Korallen: Wer lebt im Riff?

Korallen: Wer lebt im Riff? ist ein Buch aus dem Achse Verlag und erschien am 13. Oktober 2023. 

Korallen: Wer lebt im Riff?

Komm mit in die Großstädte der Meere! Seit über 500 Millionen Jahren wachsen in den Ozeanen Korallen zu riesig großen, leuchtend bunten Korallenriffen zusammen. Welche Tiere und Pflanzen leben hier wohl? Tauche ab in die geheimnisvollen Tiefenzonen, das Zwerg-Seepferdchen begleitet dich. Erfahre, was eine Nahrungskette ist, und warum die Korallen so wichtig sind für den Planeten. Leider bleichen immer mehr Korallen aus und sterben. Was das mit unserem Plastikmüll zu tun hat und wie wir helfen können, erfährst du in diesem Buch. Nach ihrem Kinderroman „Keke“ kommt „Korallen“! Klara Kapprell erschuf ein informatives, einzigartig gestaltetes Buch über das Leben am Meeresgrund.

„Korallen: Wer lebt im Riff?“ entführt uns in die faszinierenden Großstädte der Meere, die Korallenriffe. Als ich mich auf dieses Abenteuer einließ, wurde mir bewusst, dass dieses bunte Bilderbuch nicht nur ein visuelles Vergnügen ist, sondern auch eine lehrreiche Reise in die Tiefenzonen der Ozeane bietet. Trotz der tristen Jahreszeit und der scheinbar entfernten Meereswelten erwies sich das Buch als willkommene Ablenkung. Die Autorin, Klara Kapprell, schafft es, die über 500 Millionen Jahre währende Geschichte der Korallen in anschaulicher Weise darzustellen. Die leuchtend bunten Riffe, die im Einklang mit den verschiedenen Meeresbewohnern existieren, werden durch die Perspektive eines Zwerg-Seepferdchens besonders lebendig. Dieser ungewöhnliche Blickwinkel verleiht dem Buch eine charmante Note und ermöglicht es, die Nahrungskette und die gegenseitige Abhängigkeit der Meeresbewohner besser zu verstehen.

Die klare Gliederung des Textes in kleine Abschnitte ermöglicht es, das Buch nach Belieben zu erkunden. An grauen Tagen bot sich mir nicht nur eine visuelle Erfrischung, sondern auch die Möglichkeit, mein Wissen über das fragile Ökosystem der Korallenriffe zu vertiefen. Besonders beeindruckend fand ich die Darstellung der Bedrohungen, denen die Korallen ausgesetzt sind, insbesondere in Bezug auf Plastikmüll. Diese realen Probleme werden kindgerecht vermittelt und regen zum Nachdenken an. Die gelungenen Illustrationen tragen maßgeblich dazu bei, die Schönheit und Vielfalt der Meereswelt zu vermitteln. Das Buch hat nicht nur mir, sondern auch meinem inneren Kind gefallen, das sich an der farbenfrohen Pracht und den lehrreichen Informationen erfreute. „Korallen: Wer lebt im Riff?“ ist somit nicht nur ein Buch für die Sommermonate, sondern eine ganzjährige Entdeckungsreise in die faszinierende Unterwasserwelt.

Korallen: Wer lebt im Riff?

8.6

Aufmachung

8.5/10

Umfang

8.0/10

Schreibstil / Bilder

8.9/10

Umsetzung

8.9/10

Hat mir besonders gefallen

  • Faszinierende Darstellung der über 500 Millionen Jahre währenden Geschichte der Korallen.
  • Charmante Perspektive aus Sicht eines Zwerg-Seepferdchens vermittelt die Nahrungskette und die gegenseitige Abhängigkeit der Meeresbewohner.
  • Klare Gliederung in kleine Abschnitte ermöglicht flexibles Lesen und Vertiefung des Wissens.
  • Kindgerechte Vermittlung von realen Umweltproblemen, insbesondere Plastikmüll.
  • Beeindruckende Illustrationen vermitteln die Schönheit und Vielfalt der Meereswelt.
Mediennerd
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.
DIESES KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

AKTUELLE GEWINNSPIELE

Das Beste kommt noch!

Gewinne eine von drei DVDs, von dem Film Das Beste kommt noch! mit u.a. Til Schweiger und Michael Mertens. Fülle dazu einfach das Formular...