Kluge Frauen: 80 Portraits außergewöhnlicher Frauen und ihrer Verdienste

Kluge Frauen: 80 Portraits außergewöhnlicher Frauen und ihrer Verdienste ist ein Buch aus dem ibidem Verlag vom 11. Januar 2021.

Kluge Frauen: 80 Portraits

„Frauen waren jahrhundertelang ein Vergrößerungsspiegel, der es den Männern ermöglichte, sich selbst in doppelter Lebensgröße zu sehen.“ ―  Virginia Woolf   Birgit S. Seibolds Sammlung Kluge Frauen vereint die Kurzbiographien von 80 außergewöhnlichen Frauen und rückt sie in den Mittelpunkt, in voller Lebensgröße. Es sind berühmte, weniger berühmte und auch unbekannte Frauen, die Beträchtliches für die Gesellschaft geleistet haben. Eines haben alle gemeinsam: Sie sind trotz widriger Umstände ihren Weg gegangen. Was sie taten war bahnbrechend, ja fantastisch!

Eigentlich eine wirklich gute Idee, die Biografien sind eher kurz gehalten, man bekommt eine ganz ganz grobe Übersicht der besagten Frauen. Dient dazu sich dann mehr zu interessieren und spannende Themen für sich herauszusuchen, so zumindest war meine Idee und dann zu bestimmten Frauen einfach weiterführende Lektüre zu suchen. Leider hat es der Verlag verpasst diese hier anzugeben, das wäre toll gewesen, wenn das der Fall wäre, ist es leider nicht. Auch fand ich es schade, dass manche Seiten nur halbvoll waren. Es kann mir doch keiner sagen, dass man zu Nofretete nur eine halbe Seite in einem Buch füllen kann. Das wirkt dann schnell hingeschrieben und so verschenkt das Buch viel Potential.

So gibt es in dem Buch immer wieder freie halbe Seiten, manchmal freie ganze Seiten, unschön finde ich das. zwar fand ich die ein oder andere Kurzbiografie ganz gelungen und kann euch so empfehlen einfach mal selbst reinzuschauen, aber insgesamt würde ich sagen hat es der Verlag verpasst hier ein gutes Buch herzustellen, schade.

Kluge Frauen: 80 Portraits

5.4

Aufmachung

5.1/10

Umfang

5.9/10

Schreibstil

5.4/10

Umsetzung

5.0/10

Hat mir besonders gefallen

  • Manche Biografien durchaus interessant

War nicht ganz so toll

  • Viel zu kurz sind manche Biografien
  • Wirkt eher schnell dahingeschrieben
  • Das Buch ist optisch nicht sehr ansprechend
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.