Kap Hoorn

Kap Hoorn ist ein Buch aus dem Unionsverlag und erschien am 12. September 2022. 

Kap Hoorn

Am Kap Hoorn, wo die zornigen Ozeane aufeinandertreffen und der Sturm den Horizont enger zieht, ist das Leben harsch. Eisklirrende Winter bedecken die Weiten Feuerlands unter einem Schneepanzer, der im Frühling in die Grassteppen sickert und von der rauen Küste tropft. Aus aller Welt streben die Einsamen hierher, auf die Estanzias, in die Steppen, auf die Boote der Robbenjäger. Sie finden zusammen, für einen Sommer, für eine Jagd, auf der die Schwäche des einen den Tod des anderen bedeuten kann. Coloane bannt die Gewalt der Natur und die Kraft ihrer Bewohner in eine Symphonie, krachend, heulend und erbarmungslos.

Ein sehr interessantes Buch, bei dem die Welten Patagoniens, Chiles Weite und die unnachgiebige Natur richtig gut rüber kommt. Dafür das es eine Übersetzung ist, liest es sich hervorragend, was ich sehr positiv fand. Am schönsten fand ich die Erzählungen der wunderschönen Landschaften, da habe ich mich richtig reinversetzt gefühlt. Ich kann euch also sehr empfehlen einfach selbst mal reinzuschauen, es lohnt sich sehr.

Kap Hoorn

7.4

Aufmachung

7.0/10

Umfang

7.5/10

Schreibstil

7.6/10

Umsetzung

7.3/10

Hat mir besonders gefallen

  • Schilderungen der Landschaften sind am schönsten
  • Gut geschrieben
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.