Kampf um Kautschuk

Kampf um Kautschuk ist eine Filmrarität mit Starbesetzung von Pidax Film mit u.a. Klausjürgen Wussow, Peter Kuiper, Derval de Faria, Hans Peter Thielen und Werner Bruhns aus dem Jahr 1967.

Kampf um Kautschuk

Der Engländer Henry Wickham bricht 1876 das brasilianische Kautschukmonopol. Obgleich auf die Ausfuhr des Gummibaum-Samens die Todesstrafe steht, transportiert er nach einer gefährlichen Expedition durch das Amazonasgebiet das wertvolle Saatgut illegal außer Landes …

Pidax präsentiert die deutsche Filmrarität aus dem Jahr 1967, die den Stoff des früheren Ufa-Erfolgsfilmes „Kautschuk“ (1938) in einem größeren geschichtlichen Rahmen umsetzt. Ein gesellschaftskritisches Stück über das trostlose Leben der Kautschuksammler. Hochinteressanter Geschichtsunterricht mit Klausjürgen Wussow als Henry Wickham.

Ich fand den Film aus zweierlei Hinsicht interessant. Zum einen weil die Geschichte interessant war, genau so ist das wahrscheinlich damals irgendwo passiert und das wurde realistisch umgesetzt. Zum anderen weil Klausjürgen Wussow mitspielt. Ich kenne Klausjürgen Wussow bisher nur aus der Schwarzwaldklinik als Arzt, ehrlich gesagt habe ich sonst, soweit ich mich erinner kann, noch keinen Film mit ihm gesehen und fand es spannend ihn mal in einer anderen Rolle zu sehen. Auch wenn dieser Film schon einige Jahre auf dem Buckel hat, sehenswert ist er auf jeden Fall, daher meine klare Empfehlung.

Kampf um Kautschuk

8.4

Story

9.0/10

Qualität

7.1/10

Schauspieler

8.8/10

Umsetzung

8.5/10

Hat mir besonders gefallen

  • Tolle Schauspieler
  • Tolle Story
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.