Jurassic Domination

Jurassic Domination ist ein Dinosaurier-Film mit u.a. Eric Roberts. Von White Pearl Movies / daredo (Soulfood) seit dem 16. September 2022 auf Blu-ray erhältlich.

Jurassic Domination

Zwei vom US-Militär zu gefährlichen Kampfmaschinen genetisch veränderte Allosaurier sollen in eine neue, sicherere Forschungseinrichtung verlegt werden. Doch beiden Dinos gelingt bei dem Transport die Flucht. Inmitten einer in den Bergen gelegenen beschaulichen Kleinstadt, machen sie nun Jagd auf die Bewohner und terrorisieren die Gegend. Unter strengster Geheimhaltung muss nun eine kleine Spezialeinheit unter dem Kommando von General Greer (Eric Roberts) und Colonel Ramirez (Jamie Bernadette) die extrem gefährlichen Saurier wieder einfangen…

Endlich wieder neues Futter für alle Trash-Fans von den Machern der weltweit erfolgreichen SHARKNADO-Reihe! Die Kultschmiede THE ASYLUM lässt hier tricktechnisch überzeugend ein paar fleischfressende (kugelsichere!) Dinosaurier auf die Menschheit los – das ist nicht nur spannend, sondern macht Asylum-typisch richtig Laune!

„The Asylum weiß sicherlich ein oder zwei Dinge darüber, wie man eine Vene anzapft, wenn es darum geht, klug genug darauf hinzuweisen, was im Kino angesagt ist, und eine bescheidenere aber unterhaltsame Alternative zu liefern.“(scifihistory.net)

Ein tolles Zitat, dem ich so nur zustimmen kann. Machen wir uns nichts vor, Jurassic Domination ist kein guter Film, Jurassic Domination ist weit entfernt davon. Aber er ist unterhaltsam, weil er eben so trashig ist. Ich musste schon hin und wieder schmunzeln. Ich glaube das macht den Charme der „The Asylum“ Filme auch aus, das man eben drüber schmunzeln kann, das man sagen kann „Was war das nun für ein Blödsinn“. Dieses mal sogar ganz okay gemachter Blödsinn, mit Eric Roberts in einer Nebenrolle. Trashliebhaber werden hier ganz sicher ihren Spaß haben, denen kann ich empfehlen einfach selbst mal reinzuschauen.

Jurassic Domination

6.7

Story

5.3/10

Qualität

8.5/10

Schauspieler

6.8/10

Umsetzung

6.0/10

Hat mir besonders gefallen

  • Purer Trash
  • Trashliebhaber werden den Film lieben
  • Eric Roberts in einer Nebenrolle

War nicht ganz so toll

  • CGI Effekte eher witzig
  • Kein guter Film
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.