StartBücher & ComicsFreizeit & HobbyJesus: sein Wirken, sein Erbe

Jesus: sein Wirken, sein Erbe

Jesus: sein Wirken, sein Erbe ist ein Buch aus dem Verlagshaus Schlosser und erschien am 8. April 2024. 

Möchten Sie das digitale Leseerlebnis für sich entdecken? Dann empfehle ich Ihnen diesen eReader als ausgezeichnete Wahl: eReader tolino epos 3.

Jesus: sein Wirken, sein Erbe

Ein kurzer Rückblick auf Entstehung und Entwicklung von Religion führt zu dem Moment, da Jesus die Bühne betritt. So wie die Jahre seines Wirkens werden auch die Zeit nach seinem Tod und darauf folgende wegweisende Epochen beleuchtet. Konnte er, der sich das Licht der Welt nannte, eine solche Entfaltung seiner Idee erahnen? Wie hat sich das Bild von Jesus im Laufe der Zeit verändert? Handelt die Kirche, die sich trotz Gegnern und Hindernissen seit zweitausend Jahren behauptet, heute noch in seinem Sinn? Gelingt es dem Gesalbten, eine immer rasantere Welt zu entschleunigen? Erfährt sein Erbe ausreichend Würdigung? Die Geschichte des Herrn, Wissenswertes über ihn sowie Fakten und Details werden erzählerisch und anschaulich präsentiert, für Gläubige, aber auch für jeden, der dieser Thematik etwas näher kommen möchte. Michael Andréewitch (Jahrgang 1950) hat vor über 30 Jahren sein Interesse an Religion, besonders aber am Christentum und dessen Geschichte entdeckt, ein Thema, das ihn bis heute fasziniert.

„Jesus: sein Wirken, sein Erbe“ von Michael Andréewitch bietet eine tiefgehende und zugleich fesselnde Darstellung des Lebens und der Nachwirkung von Jesus Christus. Das Buch beginnt mit einem historischen Überblick über die Entstehung und Entwicklung der Religion, was den Kontext für das Auftreten von Jesus setzt. Andréewitch, der seit über 30 Jahren von der Geschichte des Christentums fasziniert ist, schafft es, die Jahre von Jesu Wirken sowie die Zeit nach seinem Tod und die darauf folgenden bedeutenden Epochen lebendig zu schildern. Besonders beeindruckend ist die Art und Weise, wie er die Frage aufwirft, ob Jesus selbst die weitreichende Entfaltung seiner Lehren und deren Einfluss auf die Welt erahnen konnte.

Ein zentraler Punkt des Buches ist die Veränderung des Jesusbildes im Laufe der Zeit. Andréewitch beleuchtet, wie die Kirche, die trotz zahlreicher Gegner und Herausforderungen seit zweitausend Jahren Bestand hat, sich entwickelt hat und ob sie heute noch im Sinne Jesu handelt. Diese kritische Auseinandersetzung mit der Institution Kirche regt zum Nachdenken an und lädt dazu ein, die heutige religiöse Praxis zu hinterfragen. Das Buch behandelt auch die Frage, ob es dem „Gesalbten“ gelingt, in einer immer schneller werdenden Welt für Entschleunigung zu sorgen und ob sein Erbe heute noch die gebührende Würdigung erfährt. Andréewitch präsentiert die Geschichte Jesu und viele wissenswerte Fakten und Details in einer erzählerischen und anschaulichen Weise, die nicht nur Gläubige, sondern auch alle anderen Interessierten anspricht.

Die gebundene Ausgabe mit ihren 368 Seiten bietet eine umfassende Lektüre, die tief in die Thematik eintaucht. Der klare und prägnante Schreibstil des Autors macht das Buch zu einer leicht verständlichen, aber dennoch tiefgründigen Lektüre. Besonders hervorzuheben ist die Fähigkeit des Autors, komplexe historische und theologische Zusammenhänge verständlich darzustellen, ohne dabei die Tiefe des Themas zu verlieren. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass „Jesus: sein Wirken, sein Erbe“ eine wertvolle Bereicherung für alle ist, die sich für die Geschichte des Christentums und die Person Jesu interessieren. Das Buch regt nicht nur zum Nachdenken an, sondern bietet auch viele interessante Informationen und neue Perspektiven. Michael Andréewitch hat ein Werk geschaffen, das sowohl informativ als auch inspirierend ist und das Potenzial hat, das Verständnis von Jesus und seinem Erbe nachhaltig zu prägen.

Jesus: sein Wirken, sein Erbe

8.1

Aufmachung

8.1/10

Umfang

8.5/10

Schreibstil

7.8/10

Thema

8.2/10

Aufbau

8.3/10

Lesbarkeit

8.0/10

Illustrationen Cover

8.0/10

Umsetzung

8.2/10

Hat mir besonders gefallen

  • Das Buch bietet eine detaillierte und packende Beschreibung des Lebens und der Nachwirkung von Jesus Christus.
  • Es liefert einen umfassenden Überblick über die Entstehung und Entwicklung der Religion, was das Auftreten von Jesus in einen größeren Rahmen stellt.
  • Das Buch hinterfragt die Entwicklung der Kirche und ob sie heute noch im Sinne Jesu handelt, was zum Nachdenken anregt.
  • Der Autor schafft es, komplexe historische und theologische Zusammenhänge klar und verständlich darzustellen.
  • Der klare und prägnante Schreibstil macht das Buch leicht verständlich und dennoch tiefgründig.
Mediennerd
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.
DIESES KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

AKTUELLE GEWINNSPIELE

10 Jahre Mediennerd.de #32 mit Das klerikale Kartell

Liebe Leserinnen und Leser, wir sind überwältigt und dankbar, denn Mediennerd.de wird diesen Monat 10 Jahre alt! Ein Jahrzehnt voller spannender Inhalte, leidenschaftlicher Diskussionen über...