StartDVD & Blu-rayThrillerHypnotic - Ein Robert Rodriguez Film

Hypnotic – Ein Robert Rodriguez Film

Hypnotic – Ein Robert Rodriguez Film mit Ben Affleck im Vertrieb von Telepool GmbH erschien der Film am 23. November 2023 auf DVD. 

Hypnotic – Ein Robert Rodriguez Film

Nur ein kurzer Augenblick der Unachtsamkeit verändert sein Leben für immer. Seit der Entführung seiner Tochter versinkt Detective Danny Rourke (Ben Affleck) in Trauer und Verzweiflung. Halt findet er nur in seinem Job als Polizist. Als er bei seinen Ermittlungen zu mehreren Banküberfällen plötzlich eine Spur zu seiner vermissten Tochter erkennt, schöpft er wieder Hoffnung. Zusammen mit der geheimnisvollen Diana Cruz (Alice Braga) macht er sich auf die Suche nach dem vermeintlichen Bankräuber (William Fichtner), der sein Umfeld auf mysteriöse Weise kontrollieren kann. Schon bald wird Rourkes Realität, wie er sie kannte, komplett auf den Kopf gestellt und er muss alles und jeden in seiner Welt in Frage stellen..

„Hypnotic – Ein Robert Rodriguez Film“ bietet eine packende Geschichte, die mich von Anfang an gefesselt hat. Die Eröffnungsszene, in der Detective Danny Rourke, gespielt von Ben Affleck, auf der Jagd nach dem Bankräuber ist, der möglicherweise mit der Entführung seiner Tochter verwickelt ist, zieht einen sofort in den Bann. Die Kameraführung, der Schnitt und der mitreißende Soundtrack harmonieren dabei hervorragend. Als großer Fan von Robert Rodriguez, der für Filme wie „From Dusk Till Dawn“ und „Sin City“ bekannt ist, hatte ich hohe Erwartungen an diesen Film. Anfangs scheint der Film diese auch zu erfüllen, doch im weiteren Verlauf wird die Handlung zunehmend komplexer und verliert sich in verschachtelten Plots, die an Filme wie „Inception“ und „Shutter Island“ erinnern, ohne deren Raffinesse zu erreichen. Trotz dieser Komplexität gibt es keine Längen im Film, und die 90 Minuten vergehen schnell.

Die Besetzung des Films ist solide. William Fichtner brilliert in seiner Rolle als kontrollierender Bankräuber und stiehlt Ben Affleck, der trotz seiner guten Leistung in seiner typischen Rolle verhaftet bleibt, fast die Show. Die Chemie zwischen den Charakteren ist spürbar, was die Story lebendig macht.

Obwohl der Film nicht Rodriguez‘ bestes Werk ist, hebt er sich deutlich von anderen aktuellen Filmen ab. Er bietet eine originelle Story, ist spannend und actionreich, trotz einiger Logiklücken. Die unerwarteten Wendungen im Film sorgen für eine fesselnde Erfahrung, die bis zum Ende anhält. Für mich war „Hypnotic“ ein Filmhighlight, das ich sicherlich noch einmal anschauen werde, um alle Feinheiten zu erfassen. Es ist ein Film, der zum Mitdenken anregt und sich wohltuend von einfacherer Unterhaltung abhebt. Kurz gesagt, „Hypnotic“ ist ein beeindruckender Film mit kleinen Schwächen, der aber insgesamt eine solide Bewertung verdient.

Hypnotic - Ein Robert Rodriguez Film

8.5

Story

8.2/10

Qualität

8.5/10

Schauspieler

8.8/10

Umsetzung

8.6/10

Hat mir besonders gefallen

  • Die Anfangsszene mit der Banküberfallverfolgung ist spannend und zieht den Zuschauer sofort in den Bann.
  • Besonders William Fichtner überzeugt in seiner Rolle als hypnotisierender Bankräuber.
  • Eine originelle und spannende Story mit vielen Twists.
  • Der Film vermeidet unnötige Längen und hält die Aufmerksamkeit bis zum Ende.

War nicht ganz so toll

  • Die Story wird zunehmend verworren und verliert sich in Komplexität.
  • Trotz guter Leistung bleibt Affleck in seiner typischen, leidenden Rolle.
Mediennerd
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.
DIESES KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Retribution

Sister Boniface Mysteries

AKTUELLE GEWINNSPIELE