Hilfe, ich habe meine Freunde geschrumpft

Hilfe, ich habe meine Freunde geschrumpft ist eine Komödie von LEONINE aus dem Jahr 2022.

Hilfe, ich habe meine Freunde geschrumpft

Als die neue Schülerin Melanie am Otto-Leonhard-Gymnasium auftaucht, steht die Welt von Felix Kopf. Sehr zum Argwohn von Ella und Felix Gang: Sie glauben, dass Melanie hinter vielen kleinen Diebstählen steckt, die seit ihrem Auftauchen an der Schule passieren. Auf der Klassenfahrt spitzen sich die Dinge dann rasant zu, nicht zuletzt deshalb, weil Felix zuvor durch den Schulgeist Otto Leonhard in das Geheimnis des Schrumpfens eingeweiht wurde. Als Felix Freunde ihm beinahe sein Date mit Melanie vermasseln, schrumpft er sie spontan auf ein Zehntel ihrer Größe und plötzlich läuft alles so gar nicht mehr nach Plan…

Bei dem Titel denkt natürlich jeder direkt an den großen Kinoerfolg Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft aus dem Jahr 1989. Den habe ich damals sogar im Kino gesehen und als ich diese Veröffentlichung sah dachte ich mir sofort „Billiger abklatsch“ aber das stimmt nicht so ganz. Natürlich ist die grundsätzliche Idee dieselbe, die Geschichte drumherum aber eine neue. Das ganze ist sehr kindgerecht inszeniert mit viel Humor und Kreativität. Das absolute Highlight ist Andrea Sawatzki, die die Bösewichtin perfekt spielt. Auch der kurze Auftritt von Otto war amüsant. Insgesamt gibts hier zwar nichts neues was man mit dem Titel verbinden würde, aber lustig war es allemal. So ein typischer Sonntags-Film den man als Familie schauen kann.

Hilfe, ich habe meine Freunde geschrumpft

8.2

Story

7.6/10

Qualität

9.0/10

Schauspieler

8.2/10

Umsetzung

7.9/10

Hat mir besonders gefallen

  • Andrea Sawatzki begeistert
  • Lustige Familienunterhaltung
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.