Hellboy – Call of Darkness

Hellboy – Call of Darkness ist ein Film mit u.a. David Harbour, Milla Jovovich, Ian McShane, Daniel Dae Kim und Sasha Lane von Universum Film aus dem Jahr 2019.

Hellboy – Call of Darkness: Im Kampf gegen das Böse kann es nur einen geben: Halbdämon Hellboy (David Harbour)! Mit geschärftem Schwert, glutroten Hörnern und legendärer Eisenfaust hat er diesmal eine ganz besonders apokalyptische Mission: Er muss die mächtige Hexe Nimue (Milla Jovovich) und das Monster Gruagach stoppen, die zusammen mit einer Reihe weiterer mythischer Wesen, Tod und Zerstörung unter die Menschen bringen wollen. Doch dafür brauchen sie Hellboy. Denn seine Bestimmung war einst, selbst den Weltuntergang zu starten – bis sein Ziehvater Professor Broom (Ian McShane) ihn auf die gute Seite holte und als Spezial-Agent gegen die Monster dieser Welt einsetzte. Während Hellboy nun von Broom für einen Auftrag nach London geschickt wird, zieht Nimue eine Schneise der Verwüstung durch ganz England. Und plötzlich sehen sich Hellboy und seine Mitstreiter Anna (Sasha Lane) und Ben (Daniel Dae Kim) nicht nur mit einer Armee der Finsternis konfrontiert, sondern auch mit ureigenen Dämonen. Die blutrote Schlacht kann beginnen!

Eines muss ich direkt sagen, wer den lang ersehnten dritten Teil erwartet mit Ron Perlman wird enttäuscht werden. Denn dieser neue Hellboy ist kein dritter Teil der endlich die Story weitererzählt, sondern ein kompletter Reboot, also ein Neuanfang und das auch ohne Ron Perlman. Das fand ich extrem schade, denn in Hellboy 2 endete es relativ offen und ich habe lange darauf gewartet zu erfahren wie die Geschichte weitergeht, deswegen war ich auch enttäuscht, dass dieser neue Teil „nur“ ein Reboot ist. Allerdings muss man sagen, dass dies Reboot relativ gelungen ist. Die Story war zwar nun nicht so ganz cool umgesetzt, da gibt es viel Luft nach oben, aber dieser typische Hellboy Humor ist drinnen und die Effekte sehen auch richtig gut aus. An den Kinokassen ist der Film total gefloppt, es ist natürlich schwierig, wenn alle Fans sich auf einen dritten Teil freuen und dann sowas kommt. Aber ich kann euch empfehlen diesem Film eine Chance zu geben, ich hatte meinen Spaß dran auch wenn die Hellboy Filme mit Ron Perlman natürlich noch eine klasse besser waren. Schaut hier aber auf jeden Fall mal rein, alleine schon wegen der Effekte lohnt es sich.

7,5 von 10 abgesägten Hörnern

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.