Heilige Stätten des Buddhismus

Heilige Stätten des Buddhismus ist ein Buch aus dem teNeues Verlag und erschien am 13. März 2021.

Heilige Stätten des Buddhismus

Einblicke in das Leben des historischen Buddha und die wichtigsten heiligen Stätten des Buddhismus Klöster, Tempel, Statuen, aber auch heilige Berge, Flüsse und mehr – die ganze Vielfalt spiritueller Orte. Eine bildgewaltige Reise u.a. nach Myanmar, Thailand, Laos, Vietnam, Tibet, Ladakh und Zanskar.

Heilige Orte üben eine große Faszination aus, sie ziehen Menschen an, spenden Trost, sind Plätze der Zusammenkunft, Gemeinschaft und Rituale. Sie spiegeln die Identität einer Religion wider und erzählen viel über ihre Geschichte und Traditionen. Dieser beeindruckende Band zeigt die wichtigsten und außergewöhnlichsten heiligen Stätten der drei großen Strömungen des Buddhismus – Theravada, Mahayana und Vajrayana. Vom weißen Tempel in Chiang Rai, Thailand über die Marmorberge bei Da Nang, Vietnam bis zu den Wacholderhainen des Radreng-Klosters in Tibet, diese einzigartige und inspirierende Reise zeigt buddhistische Heiligtümer in all ihren Facetten.

Heilige Stätten des Buddhismus widmet sich aber auch den Grundlagen des Buddhismus und bietet Einblicke in das buddhistische Alltagsleben. Weiterhin arbeitet dieses umfassende Werk das Leben des historischen Buddha fotografisch auf. Die Bilder stiller und authentischer Schönheit werden von informativen Texten begleitet und sind sicher nicht nur für Buddhisten faszinierend.

Man kann sagen, dass dieser Bildband den Buddhismus in verschiedenen Ländern Asiens abbildet und ist gleichzeitig eine Beschreibung darüber was über Buddah bekannt ist. Eine moderne Interpretation des Buddhismus kann man sagen. Witzigerweise ist es ja genau das Gegenteil von dem was Buddah gepredigt hat, aber der Mensch braucht nun mal opulente Bilder und das bietet dieses Buch definitiv.

Außerdem, sehr passend zu diesem Band kann ich euch aus demselben Verlag dieses Buch noch sehr empfehlen.

Klicke auf das Bild für mehr Infos Mit einem inspirierenden Vorwort des Dalai Lama und der Königin von Bhutan Den Frieden in sich selbst suchen – in unseren bewegten Zeiten ein immer wichtigeres Bedürfnis. Dieser großartige Bildband lässt verstehen, warum fernöstliche Meditation Menschen weltweit inspiriert.

Du möchtest mehr über Asien generell erfahren? Dann kann ich dir noch eine tolle Empfehlung machen. Ein einzigartiger Bildband über Asien für urbane Eskapisten, naturbegeisterte Backpacker und moderne Nomaden.

Klicke auf das Bild für mehr Infos Von Myanmar bis Tokyo: 8 Länder Asiens in nur einem Band! Fernweh Fernost ist eine Hommage an das ferne Asien und eine Liebeserklärung an Fernweh und Freiheit in Zeiten von Covid-19. Dieser bildgewaltige Fotoband im Großformat begleitet das Autoren- und Fotografen-Duo Alexa Schels und Patrick Pichler auf ihrer trans-kontinentalen Reise durch acht Länder in Fernost.

Heilige Stätten des Buddhismus

9.5

Aufmachung

9.2/10

Umfang

9.3/10

Schreibstil / Bilder

9.9/10

Umsetzung

9.6/10

Hat mir besonders gefallen

  • Tolle Bilder
  • Der Buddhismus wunderbar abgebildet
  • Besser gehts kaum
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.