Fotograf werden?

Wie einfach oder schwer ist es Fotograf zu werden? Ich möchte in diesem Artikel einmal auf mein, eurer Hobby eingehen und euch motivieren euer Hobby zum Beruf zu machen.

Fotograf werden?

Viele von uns haben das Fotografieren als großes Hobby entdeckt. Gute Kameras sind günstig zu haben und die ersten Schnappschüsse sind schnell gemacht. Doch ist es ein großer Unterschied ob man nur nur Bilder knipst oder sich wirklich damit auseinandersetzt und fotografiert. Der Weg vom Knipser zum Hobbyfotograf ist schon schwer, der Weg vom Hobbyfotograf zum Profi noch viel schwerer. Aber man sollte sich, wenn man es als Berufung fühlt nicht aufgeben und weiter am Ball bleiben.

Es gibt viele Möglichkeiten, wenn man es dann wirklich drauf hat den Fotograf als Beruf auszuführen. Beispielsweise könnte man sich selbständig machen. Einer meiner besten Freunde ist es beispielsweise. Er macht Bilder von Hochzeiten, von Veranstaltungen und von Reitturnieren, also viel mit Pferden. Bei ihm hat das als Hobby in der Jugend angefangen, ich erinnere mich noch genau. Dann hat er sein Können ständig verbessert. Er hat dann nebenbei damit Geld verdient und betreibt mittlerweile seit einigen Jahren sein eigenes Studio. Ihr seht, wenn man am Ball bleibt kann man sehr vieles erreichen.

Steht ihr noch am Anfang kann ich euch 1Fotograf sehr empfehlen, dort findet ihr so viel Wissen um den Beruf, dass ihr einen ganz wunderbaren Eindruck bekommt, der euch sicher auch motivieren wird.

Natürlich müsst ihr euch nicht gleich und direkt selbständig machen, wir ihr seht könnt ihr auch eine ganze normale Ausbildung anstreben und den Beruf lernen, was es aber zwingend benötigt ist Talent, denn wie gesagt, Knipsen kann jeder. Lasst euch nicht unterkriegen, geht euren Bild, macht schöne Fotos und habt Spaß an eurem Hobby. In diesem Sinne, gut Schuß.

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.