StartBücher & ComicsComicsEverest (Graphic Novel)

Everest (Graphic Novel)

Everest (Graphic Novel): Edmund Hillary und Tenzing Norgay – Das Abenteuer ihres Lebens: Die Abenteuer von Edmund Hillary und Tenzing Norgay ist ein Buch aus dem Midas Verlag und erschien am 15. September 2023. 

Everest (Graphic Novel)

Die faszinierende Geschichte der beiden Everest-Bezwinger Am späten Vormittag des 29. Mai 1953 schien die Sonne hell auf das Dach der Welt, eine leichte Brise wehte und zwei Männer waren zum ersten Mal dabei. Sie hießen Edmund Hillary und Tenzing Norgay und das Dach der Welt war der Mount Everest. Dies ist die atemberaubende Geschichte von zwei sehr unterschiedlichen, aber gleichermaßen entschlossenen Männern, die gegen eisige Temperaturen, stürzende Eisfelsen, starke Winde und todesmutige Grate ankämpften, um den höchsten Berg der Welt zu besteigen. Das brillant illustrierte Buch erzählt die Geschichte der beiden ungleichen Helden und ihres spannenden Abenteuers, zeigt aber auch auf, wie Hunderte von Männern und Frauen den beiden geholfen haben, ihr Ziel zu erreichen. Mit einem wunderschönen Vorwort des größten lebenden Entdeckers unserer Zeit, Sir Ranulph Fiennes, kombiniert dieses brillante Buch frische und zeitgemäße Illustrationen von Joe Todd-Stanton mit Alexandra Stewarts fesselndem Text und erscheint pünktlich zum 70. Jahrestag der Erstbesteigung des Everest.

„Everest“ ist eine Graphic Novel, die mich sofort in ihren Bann gezogen hat. Sie erzählt die inspirierende Geschichte der beiden Erstbesteiger des Mount Everest, Edmund Hillary und Tenzing Norgay. Was mir besonders gefallen hat, ist die Art und Weise, wie die Geschichte dieser beiden außergewöhnlichen Männer dargestellt wird. Sie waren sehr unterschiedlich, doch ihre Entschlossenheit und ihr Mut vereinten sie in dem gemeinsamen Ziel, den höchsten Berg der Welt zu bezwingen. Die Herausforderungen, denen sie sich auf ihrer Expedition stellten, werden eindrucksvoll beschrieben. Die eisigen Temperaturen, stürzenden Eisfelsen, starken Winde und todesmutigen Grate machten ihre Reise zu einem wahren Abenteuer. Es ist faszinierend zu lesen, wie sie trotz dieser Widrigkeiten voranschritten.

Die Illustrationen von Joe Todd-Stanton sind ein weiteres Highlight des Buches. Sie sind nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern tragen auch wesentlich dazu bei, die Geschichte lebendig werden zu lassen. Die Kombination aus Alexandra Stewarts fesselndem Text und diesen zeitgemäßen Illustrationen macht das Buch zu einem echten Erlebnis. Besonders beeindruckend finde ich, dass das Buch auch jene Hunderte von Männern und Frauen würdigt, die Hillary und Norgay auf ihrem Weg unterstützt haben. Diese Perspektive zeigt, dass große Errungenschaften oft das Ergebnis gemeinsamer Anstrengungen sind.

Das Vorwort von Sir Ranulph Fiennes, einem der größten lebenden Entdecker unserer Zeit, setzt dem Ganzen die Krone auf. Seine Worte verleihen dem Buch eine zusätzliche Tiefe und Bedeutung. „Everest“ ist nicht nur ein Buch für Kinder, die neugierig auf Abenteuer sind, sondern auch für Erwachsene, die sich für Geschichte und heldenhafte Expeditionen interessieren. Alexandra Stewart, eine erfahrene Sachbuchautorin, hat mit ihrer umfassenden Erfahrung als Historikerin und Journalistin ein Werk geschaffen, das informativ und gleichzeitig ungemein spannend ist. Insgesamt ist „Everest“ ein herausragendes Buch, das ich jedem empfehlen würde, der sich für Geschichte, Abenteuer oder einfach für eine gut erzählte Geschichte interessiert. Es ist eine beeindruckende Erinnerung daran, was Mensch und Natur gemeinsam erreichen können.

Everest (Graphic Novel)

9.5

Aufmachung

9.8/10

Umfang

9.0/10

Schreibstil / Bilder

9.5/10

Umsetzung

9.5/10

Hat mir besonders gefallen

  • Die beeindruckende Darstellung der Expedition von Edmund Hillary und Tenzing Norgay, die den Mount Everest erstbestiegen.
  • Joe Todd-Stantons Illustrationen bereichern die Erzählung visuell und machen das Buch lebendig.
  • Alexandra Stewarts Text fesselt mit detaillierten Beschreibungen der Herausforderungen und Abenteuer der Expedition.
  • Die Anerkennung der vielen Menschen, die zur erfolgreichen Besteigung des Everest beitrugen, wird hervorgehoben.
  • Das Buch spricht sowohl Kinder als auch Erwachsene an und ist für jeden interessant, der sich für Geschichte und Abenteuer begeistert.
Mediennerd
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.
DIESES KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

IAN Gesamtausgabe

AKTUELLE GEWINNSPIELE