Ein dunkles Kapitel der deutschen Geschichte

Ein dunkles Kapitel der deutschen Geschichte: Hexenprozesse, Galgenberge, Hinrichtungen, Kriminaljustiz: in Hannover vom Mittelalter bis 1866 ist ein Buch aus dem ibidem Verlag vom 17. November 2020.

Ein dunkles Kapitel der deutschen Geschichte

14 Jahre nach seinem mit großem Interesse aufgenommenem Buch über die Kriminalgerichtsbarkeit im Fürstentum Lüneburg legt der Historiker Matthias Blazek nun ein ebenso umfangreiches Werk über die historischen „peinlichen Strafen“ in seiner Heimatstadt Hannover nach. Für sein einzigartiges Kompendium hat Blazek die verfügbaren Darstellungen hannoverscher Chronisten und Historiographen ausgewertet und Nachrichten in alten Zeitungen systematisch gesichtet. So ist es ihm gelungen, einen detailreichen Überblick über das historische Geschehen rund um öffentliche Bestrafungen an Leib und Leben im Hannöverschen zu geben. Ein Muss für Heimatkundler, Hannoveraner und Niedersachsen!

Ich komme auch aus Niedersachsen und war daher sehr interessiert an diesen „peinlichen Strafen“ im Mittelalter bis 1866. Ich muss auch sagen, dass man direkt merkt wie viel Recherchearbeit in diesem Buch steckt, was es deutlich lesenswert macht, das schon einmal vorweg. Aber dennoch hatte ich meine Schwierigkeiten. Vieles war auf Plattdeutsch geschrieben, wenn ich mich nicht irre, könnte auch Hannöversch gewesen sein. Das macht es unglaublich schwierig nachzuvollziehen um welche Strafen es da genau ging. Dann macht der Autor eine Sache, die mir in Büchern ganz und gar nicht gefällt. Unendlich viele Fußnoten. Das Leseerlebnis ist sowieso schon schwierig wegen der Sprache und dann wird man immer wieder von den Fußnoten unterbrochen. Zusammenfassend will ich sagen, dass total viel Arbeit in dem Buch steckt, das Thema auch mega interessant ist, nur die Umsetzung ist katastrophal geworden in meinen Augen. Aber bildet euch am besten selbst mal eine Meinung und schaut in dieses Buch hinein.

Ein dunkles Kapitel der deutschen Geschichte

6.7

Aufmachung

6.5/10

Umfang

8.5/10

Schreibstil

6.7/10

Umsetzung

5.1/10

Hat mir besonders gefallen

  • Es steckt sehr viel Arbeit in diesem Buch

War nicht ganz so toll

  • Die Sprache hindert oft
  • Zu viele Fußnoten
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.