E-Sport wird immer größer

E-Sport wird immer größer, das ist nicht erst seit gestern der Fall, ich habe mich mal etwas mehr mit der Thematik beschäftigt.

E-Sport wird immer größer

Ich wollte mit euch kurz eine Überlegung und ein paar Gedankengänge teilen mit denen ich mich gerade etwas beschäftige. Wer mich kennt weiß: Ich bin Anfang 40, diese ganze E-Sport Szene hab ich erlebt, wie sich diese aufgebaut hat. Ich war Jugendlicher als Turniere gespielt wurden in kleinem Rahmen. Damals weiß ich noch genau, dachte ich mir, dass sowas nie für die breite Masse gemacht wird, weil Computerspielen einfach nur ein Hobby ist, ein Hobby für nicht Jedermann. Damals habe ich mich geirrt, es ist mittlerweile ein Hobby für Jedermann geworden. Eigentlich spielt fast jeder irgendwas und wenn es nur irgendwelche Handy Games sind.

Was früher noch ein nerdiges Hobby war, ist heute einfach nicht mehr wegzudenken und so hat sich auch dieser ganze E-Sport Bereich verändert. Dazu hatte ich einige Bücher gelesen, die ich euch sehr empfehlen kann.

Für mehr Infos klickt auf das Bild Volle Hallen, hohe Preisgelder, gut bezahlte Profis. Jubelnde Massen, die ihre Idole und Lieblingsmannschaften anfeuern. Progno-sen sehen das Marktvolumen von E-Sport weltweit bis 2023 bei deutlich über einer Milliarde US-Dollar. Gerade in den Medien wird häufig suggeriert, dass E-Sport primär ein Phänomen des Profisports sei. Dass dem nicht so ist, möchte dieses Buch verdeutlichen. Im ersten Schritt meint E-Sport nämlich mehr als den Profibereich.
Für mehr Infos klickt auf das Bild Das wettbewerbsorientierte Spielen von Videogames wird auch in Deutschland immer relevanter. Genannt wird das Ganze „E-Sport“. Wie bei allen Themengebieten ist auch im E-Sport die journalistische Arbeit von immenser Bedeutung. Zeitungen und TV-Sendungen berichten über das Thema, Leitmedien schreiben via Internet zum E-Sport und Bücher entstehen.

Ich selbst schaue auch gerne solche Veranstaltungen, wenn das auch nichts mehr mit entspannten daddeln zu tun hat, ist das dennoch hoch interessant, vor allem im Bereich Word of Warcraft bin ich da interessiert und sitze vor den Runs wie sonst nur vor dem Fernseher wenn Fussball läuft. Schon irgendwie komisch mitunter, aber das wird, so wie ich heute denke, alles noch viel viel mehr wachsen und irgendwann sicherlich genau wie Fussball von den großen Sendern übertragen werden.

Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.