StartBücher & ComicsBelletristikDie Seele aller Zufälle

Die Seele aller Zufälle

Die Seele aller Zufälle ist ein Buch von Edition CONVERSO und erschien am 3. Januar 2024. 

Die Seele aller Zufälle

Der nächste Band um den unfreiwilligen Ermittler und Bibliotherapeuten Vince Corso Vince Corso, vom Leben gebeutelter Liebhaber französischer Chansons, verdingt sich als Bibliotherapeut: In seiner römischen Dachgeschosswohnung empfängt er seine Patienten, meist Frauen, und schießt in seiner Begeisterung gern einmal übers Ziel hinaus. Eines Tages stellt eine Besucherin ihn vor ein schier unlösbares Rätsel: Ihr an Alzheimer erkrankter Bruder, ehemals ein großer Bibliophiler und Weltreisender, wiederholt immer wieder gewisse Sätze – womöglich Zeilen aus einem Roman, in dem er sein Testament versteckt hat? Vince erhält Zugang zur Bücher-Wunderkammer des Alten und gerät immer tiefer hinein in ein Labyrinth aus unendlich kombinierbaren Zeichen und Verdachtsmomenten. Ist der Alte ein genialer Betrüger – oder braucht er Vinces Hilfe? Was hat es mit der schönen und klugen Chinesisch-Lektorin Feng auf sich, deren Bekanntschaft Vince bald macht? Und wohin treibt die Stadt Rom im beunruhigenden Licht dieses kalten Frühlingsanfangs? Eine atmosphärische, schwindelerregende Lektüre mit überraschendem Ausgang.

Vince Corso, der gebeutelte Liebhaber französischer Chansons und unfreiwillige Ermittler, ist zurück. Doch diesmal verschlägt es ihn in eine Welt voller Rätsel und Literatur, die selbst den erfahrensten Bibliotherapeuten vor Herausforderungen stellt. In Fabio Stassis neuestem Werk tauchen wir erneut in die rätselhafte Welt von Vince Corso ein, der seine römische Dachgeschosswohnung als Ort für seine Bibliotherapie-Praxis nutzt, meist für Frauen, und gelegentlich etwas zu enthusiastisch in seiner Arbeit aufgeht. Eines Tages tritt Giovanna Baldini, eine verzweifelte Besucherin, in sein Leben. Ihr Bruder, ein einst großer Bibliophiler und Weltenbummler, leidet an Alzheimer und wiederholt ständig bestimmte Sätze – möglicherweise Zeilen aus einem Buch, in dem er sein Testament versteckt hat? Vince Corso lässt sich auf das Rätsel ein und erhält Zugang zur beeindruckenden Bücher-Wunderkammer des Bruders. Dabei gerät er immer tiefer in ein Labyrinth aus unendlich kombinierbaren Zeichen und Verdachtsmomenten.

Die Handlung nimmt Fahrt auf, als Vince sich nicht nur mit dem Rätsel des Bruders, sondern auch mit der faszinierenden Chinesisch-Lektorin Feng und den Geheimnissen der Stadt Rom auseinandersetzen muss. Stassi webt ein komplexes Geflecht aus Literatur, Kultur und Rätseln, das den Leser in seinen Bann zieht und bis zur letzten Seite fesselt. Die Charaktere in „Die Seele aller Zufälle“ sind vielschichtig und gut ausgearbeitet. Vince Corso selbst ist ein liebenswerter Protagonist, der nicht nur durch sein Wissen, sondern auch durch seine Menschlichkeit überzeugt. Giovanna Baldini ist eine starke und faszinierende Figur, deren verzweifelter Kampf für ihren Bruder die Herzen der Leser berührt. Die Nebencharaktere tragen ebenfalls zur Atmosphäre der Geschichte bei, sei es durch ihre geheimnisvollen Motive oder ihre Beziehungen zu Vince Corso.

Die Sprache, die Fabio Stassi verwendet, ist elegant und anspruchsvoll. Er verwebt Literaturzitate und kulturelle Bezüge geschickt in die Handlung und schafft dadurch eine einzigartige Atmosphäre. Die literarischen Referenzen sind für Buchliebhaber ein wahrer Genuss und fügen sich nahtlos in die Geschichte ein. Stassi nimmt den Leser mit auf eine Reise durch die Welt der Bücher und zeigt, wie Literatur Leben verändern kann. Die Spannung in diesem Roman baut sich langsam auf und steigert sich kontinuierlich. Die Rätsel, die Vince Corso lösen muss, sind clever konstruiert und halten den Leser in Atem. Dabei gelingt es Stassi, die Balance zwischen Spannung und intellektueller Tiefe zu wahren. Die Nomophobie, die Furcht vor dem Verlieren des Mobiltelefons, fügt eine moderne Note hinzu und unterstreicht die Aktualität der Handlung.

Ein besonderes Highlight dieses Buches ist die Literaturliste am Ende, die von Vince Corso persönlich erstellt wurde. Hier werden empfohlene Bücher aufgeführt, die in verschiedenen Lebenssituationen Hilfe bieten können. Diese Liste ist nicht nur informativ, sondern zeigt auch die Leidenschaft des Autors für Literatur und ihre heilende Wirkung. Insgesamt ist „Die Seele aller Zufälle“ von Fabio Stassi eine fesselnde und intellektuell anspruchsvolle Lektüre. Die Mischung aus Rätseln, Literatur und kulturellen Bezügen macht diesen Roman zu einem einzigartigen Erlebnis. Vince Corso ist ein unkonventioneller Held, der den Leser mit seiner Leidenschaft für Literatur und seine Menschlichkeit begeistert. Fabio Stassi entführt uns in eine Welt, in der Bücher nicht nur Geschichten erzählen, sondern auch Leben verändern können. Dieses Buch ist ein Muss für alle, die sich gerne intellektuell herausfordern lassen und gleichzeitig in eine spannende Geschichte eintauchen möchten.

Die Seele aller Zufälle

8.2

Aufmachung

7.9/10

Umfang

8.3/10

Schreibstil / Bilder

8.4/10

Umsetzung

8.2/10

Hat mir besonders gefallen

  • Fesselnde Handlung mit cleveren Rätseln.
  • Gut ausgearbeitete und vielschichtige Charaktere.
  • Elegant geschriebene Sprache mit literarischen Bezügen.
  • Einzigartige Atmosphäre und intellektuelle Tiefe.
  • Inspirierende Literaturliste am Ende des Buches.

War nicht ganz so toll

  • Die Handlung baut sich langsam auf und erfordert Geduld.
Mediennerd
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.
DIESES KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Black Witch

Missionsbericht: NW1

AKTUELLE GEWINNSPIELE