Die Plandemie: Profitstreben, Korruption und Täuschung hinter der COVID-19-Pandemie

Die Plandemie: Profitstreben, Korruption und Täuschung hinter der COVID-19-Pandemie ist ein Buch aus dem Kopp Verlag vom 24. September 2020.

Die Plandemie

Diese Pandemie kam nicht zufällig zustande. Es war ein sorgfältig inszeniertes und geplantes Ereignis – eine Plandemie. Von der Wahl des Virus über die Art, wie es gehandhabt und in den Medien vermarktet wurde, bis hin zu den Lösungsstrategien wurde alles so angelegt, dass sich eine ausgewählte Gruppe von Milliardären mit ihren Lakaien auf unsere Kosten bereichern kann. Während der größte Teil der Welt wegen des Missmanagements der Pandemie durch eine finanzielle Krise größten Ausmaßes taumelt, kassieren die Verursacher Milliarden.

In diesem Buch lesen Sie, wie eine Elite sowohl die Regierung als auch die Gesundheitsbehörden täuschte, wie sie uns davon überzeugt hat, unsinnige Maßnahmen zu befolgen, angeblich, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen, und wie ihr Plan aussieht, mit dem sie maximalen Profit aus uns schlagen möchte. Ihre Lösung für das Problem wird von Profitgier, nicht von Sorge um unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden angetrieben. Tatsache ist, dass ihre geplante Agenda Ihnen Ihre Freiheit rauben und Ihre Gesundheit aufs Spiel setzen wird. Es gibt für Ihre Gesundheit weitaus bessere, sicherere Lösungen, die sich als effektiv erwiesen haben.

Ein interessantes Buch mit guten Ansätzen, aber zum Ende wird es mir einfach zu wild. Ich finde die Aufklärung gut, wie zustande kommt wie gefährlich Corona überhaupt ist. Das beruhigt auch ehrlich gesagt ein wenig. Aber das es dazu dient Menschen arbeitslos zu machen, das reiche noch reicher werden finde ich einfach zu weit hergeholt, vor allem weil das vom Autor auch nicht detailliert erklärt wird, also nur eine Annahme? Bis zu diesem Punkt fand ich das Buch gut und kann es empfehlen, wie gesagt, zum Ende hin einfach alles zu weit hergeholt.

Außerdem kann ich euch in diesem Zusammenhang das Buch Gesundheitsdiktatur: Bill Gates’ Angriff auf die Demokratie empfehlen: Microsoft-Gründer Bill Gates gehört zu den Führungsfiguren dieser superreichen Machtelite, die einen totalitären Gesundheitsstaat mit gleichgeschalteten Einheitsmenschen anstrebt. Dr. Nyder geht deshalb der äußerst brisanten Frage nach, ob das Coronavirus nur ein Instrument dafür ist, die Demokratie endgültig zu überwinden und die Kontrolle in die Hände weniger zu legen. Bereits im Zuge der Corona-Maßnahmen haben die Bürger die Einschränkung wesentlicher Freiheitsrechte nahezu widerspruchslos hingenommen.

Auch Das Virus in uns. Motor der Evolution zu diesem Thema ist spannend: Sie sind keine Killer: Viren. Diese raffinierten Überlebenskünstler, so alt wie das Leben selbst, haben die Evolution entscheidend vorangetrieben, auch die des Menschen. Rund 50 Prozent unseres Erbguts stammen von Viren. Sie gestalten das Immunsystem mit, verhelfen uns zu einem Langzeitgedächtnis und machen sich in unserem Verdauungstrakt nützlich. Aber sie können gefährlich werden, wenn wir Menschen die natürlichen Lebensräume von Tieren verändern und die Artenvielfalt zerstören. Bestsellerautor Kurt Langbein erzählt in seinem neuen Buch gemeinsam mit Elisabeth Tschachler die minutiös recherchierte Geschichte der Corona- Pandemie: Wann und wo genau begann sie wirklich?

Die Plandemie: Profitstreben, Korruption und Täuschung hinter der COVID-19-Pandemie

7.9

Aufmachung

8.5/10

Umfang

7.6/10

Schreibstil

7.7/10

Umsetzung

7.9/10

Hat mir besonders gefallen

  • Anfangs interessant
  • Spannende Statistiken

War nicht ganz so toll

  • Am Ende zu weit hergeholt
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.