StartBücher & ComicsFreizeit & HobbyDie Opel Rekord Story: Von Olympia bis Omega

Die Opel Rekord Story: Von Olympia bis Omega

Die Opel Rekord Story: Von Olympia bis Omega ist ein Buch aus dem Motorbuch Verlag und erschien am 27. November 2023. 

Die Opel Rekord Story: Von Olympia bis Omega

1953 brachte Opel mit dem Rekord eine völlig neu konzipierte Limousine an den Start. Mit fundierten Informationen und einer Vielzahl historischer Fotos, Dokumente und Prospekte setzt Autor Alexander F. Storz dem Kultauto aus Rüsselsheim ein würdiges Denkmal.

Die „Opel Rekord Story: Von Olympia bis Omega“ von Alexander F. Storz ist ein wahrer Schatz für jeden, der sich für die Geschichte der deutschen Automobilindustrie interessiert, insbesondere für die des Kultautos Opel Rekord. Das Buch ist eine fundierte und faszinierende Reise durch die Entwicklung des Opel Rekords, von seinen Anfängen in den 1950er Jahren bis zum Omega in den 80er-Jahren. Was mir besonders gefällt, ist die Art und Weise, wie Storz die technische Evolution und die gesellschaftliche Bedeutung des Opel Rekords miteinander verwebt. Seine tiefgründige Recherche spiegelt sich in den zahlreichen historischen Fotos, Dokumenten und Prospekten wider, die das Buch illustrieren. Diese visuelle Reise durch fast 80 Jahre Automobilgeschichte macht es zu einem visuellen Genuss und einem informativen Lesevergnügen.

Besonders beeindruckt hat mich das Kapitel über den Opel Commodore A. Die detaillierte Beschreibung des aggressiven Designs und der technischen Spezifikationen, wie der elektronischen Multipoint-Benzineinspritzung Bosch D-Jetronic, lässt die Begeisterung für dieses Modell deutlich spüren. Es erinnert mich an die Geschichten meines Vaters, der mit einem solchen Fahrzeug gefahren ist, und weckt nostalgische Gefühle. Die Abschnitte über die verschiedenen Modelle des Opel Rekords sind ebenso spannend. Die Darstellung der technischen Fortschritte im Karosserie-, Fahrwerks- und Motorenbau ist sowohl sachkundig als auch für Laien verständlich. Storz gelingt es, die Balance zwischen technischer Expertise und allgemeiner Verständlichkeit zu halten, was das Buch für ein breites Publikum zugänglich macht.

Die Qualität des Schreibstils und des Lektorats ist ebenfalls lobenswert. Die klare und flüssige Sprache macht das Buch leicht lesbar, und die sorgfältige Bearbeitung sorgt für ein angenehmes Leseerlebnis. Obwohl ich mir eine tabellarische Zusammenfassung der technischen Daten am Ende des Buches gewünscht hätte, ist dies nur ein kleiner Kritikpunkt an einem sonst hervorragenden Werk. Insgesamt ist „Die Opel Rekord Story: Von Olympia bis Omega“ ein Muss für alle Opel-Enthusiasten und Liebhaber der Automobilgeschichte. Es bietet einen umfassenden Einblick in die Entwicklung eines der bedeutendsten Autos der deutschen Automobilindustrie und ist zu einem sehr fairen Preis erhältlich. Ein empfehlenswertes und reizvolles Buch, das in keiner Sammlung fehlen sollte.

Die Opel Rekord Story: Von Olympia bis Omega

9

Aufmachung

8.9/10

Umfang

9.2/10

Schreibstil / Bilder

9.0/10

Umsetzung

9.0/10

Hat mir besonders gefallen

  • Das Buch bietet fundierte Informationen, unterstützt durch eine Vielzahl historischer Fotos, Dokumente und Prospekte.
  • Die Verbindung von technischer Entwicklung und gesellschaftlicher Bedeutung des Opel Rekords wird anschaulich dargestellt.
  • Insbesondere die Beschreibungen spezieller Modelle wie des Opel Commodore A sind detailreich und fesselnd.
  • Der Autor nutzt einen vorbildlichen Schreibstil, der das Lesen angenehm macht.
  • Die hohe Qualität und Vielfalt der Abbildungen machen das Buch zu einem visuellen Erlebnis.

War nicht ganz so toll

  • Eine tabellarische Übersicht am Ende des Buches wäre hilfreich gewesen.
Mediennerd
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.
DIESES KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

AKTUELLE GEWINNSPIELE