Die Killerhand

Die Killerhand im limitierten Mediabook mit u.a. Jessica Alba und Devon Sawa von  justbridge entertainment (Rough Trade Distribution) aus dem Jahr 1999.

Die Killerhand

Anton, der am liebsten vor dem Fernseher sitzt, Joints dreht und ansonsten gar nichts tut, wacht eines Morgens an Halloween auf und muss erkennen, dass seine Eltern einem Mörder zum Opfer gefallen sind. Als wenig später auch seine beiden Highschool-Kumpels ins Jenseits befördert werden, wird Anton klar, dass er selbst für die Bluttaten verantwortlich ist. Besser gesagt, seine rechte Hand.

Ich habe bei diesem Film gemerkt wie alt ich eigentlich bin, denn ich kannte ihn noch von damals und damals ist einfach mal schon über 20 Jahre her. Ich kann mich erinnern, wie ich ihn mit Anfang 20 geschaut habe und damals sehr unterhaltsam fand. Daher musste ich natürlich zuschlagen als ich diese Mediabook Version gefunden habe, die erst kürzlich erschien.

Ich war aber verwundert, wie man das FSK16 geschafft hat, denn auch wenn es eine Horrorkomödie ist, bei der man sehr gut ablachen kann, sind manche Szenen doch schon sehr hart und makaber. Aber sei es drum, zu jeder Zeit ist es einfach nur lustig, blödsinnig und unterhaltsam, eben wie die Horrorkomödien damals so waren, ein purer Genuss. Auch die Besetzung ist klasse, hier passt einfach vieles und wer auch Horror Klamauk steht, sollte sich den Film unbedingt anschauen, auch wenn er schon einige Jahre auf dem Buckel hat.

Die Killerhand

8.2

Story

8.1/10

Qualität

7.9/10

Schauspieler

8.6/10

Umsetzung

8.2/10

Hat mir besonders gefallen

  • Gut besetzt
  • Ein spaßiger Horror Klamauk
  • Gute Splatterszenen
Mediennerd
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.
DIESES KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

The Boogeyman – Origins

La Exorcista

AKTUELLE GEWINNSPIELE

Das Beste kommt noch!

Gewinne eine von drei DVDs, von dem Film Das Beste kommt noch! mit u.a. Til Schweiger und Michael Mertens. Fülle dazu einfach das Formular...