StartBücher & ComicsFreizeit & HobbyDie größten Schlachtschiffe der Welt: Die wichtigsten Großkampfschiffe vom 16. Jahrhundert bis...

Die größten Schlachtschiffe der Welt: Die wichtigsten Großkampfschiffe vom 16. Jahrhundert bis in die Neuzeit

Die größten Schlachtschiffe der Welt: Die wichtigsten Großkampfschiffe vom 16. Jahrhundert bis in die Neuzeit ist ein Buch aus dem Wieland Verlag und erschien am 12. Januar 2024. 

Die größten Schlachtschiffe der Welt

Rund 400 Jahre lang galten die großen Schlachtschiffe mit ihren furcht­erregenden Kanonen als höchste Errungenschaft der ­Marine. Sie waren nicht nur ein wichtiges Instrument der Kriegsführung, sondern auch ein sichtbares Symbol der Macht, des Reichtums und des Stolzes einer Nation. Inzwischen wurde die Rolle der Schlachtschiffe von Flugzeugträgern und atomgetriebenen U-Booten übernommen, doch ihr Platz in der Historie bleibt gesichert. Dieses umfassende Werk erzählt die Geschichte der 52 wichtigsten Großkampfschiffe der Welt – von der portugiesischen Galeone San Martín aus dem 16. Jahrhundert bis zur britischen HMS Vanguard, die 1946 vom Stapel lief und als letztes Schlachtschiff der Welt gilt. Das Buch enthält neben zahlreichen Informationen und Daten mehr als 200 Illustrationen und Fotos, die jedes der vorgestellten Kriegsschiffe aus verschiedenen Perspektiven zeigen.

Das Buch „Die größten Schlachtschiffe der Welt: Die wichtigsten Großkampfschiffe vom 16. Jahrhundert bis in die Neuzeit“ vom Wieland Verlag, erschienen im Januar 2024, hat mich tief beeindruckt. Es ist ein umfassendes Werk, das die Geschichte der 52 bedeutendsten Großkampfschiffe der Welt erzählt, beginnend mit der portugiesischen Galeone San Martín aus dem 16. Jahrhundert bis hin zur britischen HMS Vanguard von 1946. Als jemand, der sich für maritime Geschichte und Technologie interessiert, fand ich die detaillierten Informationen und Daten, die das Buch bietet, außerordentlich wertvoll. Die mehr als 200 Illustrationen und Fotos, die die Kriegsschiffe aus verschiedenen Perspektiven zeigen, sind nicht nur informativ, sondern auch visuell ansprechend. Dies verleiht dem Buch eine besondere Qualität, die sowohl historisch Interessierte als auch Laien anspricht.

Was mir besonders gefallen hat, ist die Art und Weise, wie das Buch die Entwicklung der Schlachtschiffe und ihre Rolle in der Geschichte darstellt. Es wird deutlich, dass diese Schiffe über Jahrhunderte hinweg nicht nur wichtige Instrumente der Kriegsführung waren, sondern auch Symbole der Macht und des Stolzes der Nationen. Die Tatsache, dass die Rolle der Schlachtschiffe inzwischen von moderneren Kriegsschiffen wie Flugzeugträgern und atomgetriebenen U-Booten übernommen wurde, macht die historische Bedeutung dieser Schiffe umso faszinierender. Die Qualität des Buches ist auch in seiner physischen Gestaltung erkennbar. Mit seinen 224 Seiten und den Abmessungen von 22.3 x 2.2 x 28.9 cm ist es sowohl handlich als auch übersichtlich. Die gebundene Ausgabe sorgt für Langlebigkeit und macht es zu einem idealen Geschenk für Freunde oder Familienmitglieder, die sich für Militärgeschichte oder Schiffbau interessieren.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass „Die größten Schlachtschiffe der Welt“ ein bemerkenswertes Buch ist, das einen tiefen Einblick in die Entwicklung und den historischen Kontext der Großkampfschiffe bietet. Es ist eine ausgezeichnete Ressource für jeden, der sich für maritime Geschichte und Technik interessiert. Als umfassender Leitfaden und visuelles Erlebnis empfehle ich dieses Buch uneingeschränkt.

Die größten Schlachtschiffe der Welt: Die wichtigsten Großkampfschiffe vom 16. Jahrhundert bis in die Neuzeit

9

Aufmachung

8.8/10

Umfang

9.1/10

Schreibstil / Bilder

9.0/10

Umsetzung

8.9/10

Hat mir besonders gefallen

  • Detaillierte Daten und historische Hintergründe zu 52 bedeutenden Großkampfschiffen.
  • Visualisierung: Über 200 Illustrationen und Fotos, die die Schiffe aus verschiedenen Perspektiven zeigen.
  • Verdeutlicht die Rolle der Schlachtschiffe als Symbole nationaler Macht und Stolz über Jahrhunderte.
  • Die gebundene Ausgabe ist langlebig und praktisch in der Handhabung.
  • Ansprechend sowohl für Geschichtsinteressierte als auch für Laien.
Mediennerd
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.
DIESES KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

AKTUELLE GEWINNSPIELE

Das Beste kommt noch!

Gewinne eine von drei DVDs, von dem Film Das Beste kommt noch! mit u.a. Til Schweiger und Michael Mertens. Fülle dazu einfach das Formular...