Die Geschichte des Online Glückspiels im Überblick

Der Reiz des Glückspiels ist vermutlich genauso alt wie die Menschheit selbst. Dass es Würfelspiele bereits vor rund 5.000 Jahren gegeben hat, beweisen archäologische Funde aus dem Mittelmeerraum. Schon der bekannte römische Historiker Tacitus, der ungefähr im 1. Jahrhundert n. Chr. lebte, beschrieb die Glückspieltradition der Germanen die ihr Würfelspiel „wie ein ernsthaftes Geschäft“ betrieben. Diese Formulierung legt nahe, dass es schon damals um Geld ging. Seit damals haben technische Fortschritte das Glückspiel immer wieder revolutioniert: Denke man nur an den einarmigen Banditen, einem Automaten mit Entstehungsdatum im Jahr 1889. Ein besonders einschneidendes Ereignis für den gesamten Sektor war ohne Zweifel die Verbreitung des Internet in den 1990er Jahren. Seitdem ist was Glückspiel betrifft kein Stein auf dem anderen geblieben.

Die Geschichte des Online Glückspiels im Überblick

Kaum jemand kann sich heute ein Leben ohne Internet vorstellen. Das WWW hat nicht nur die Arbeitswelt revolutioniert, sondern auch auf das Freizeitverhalten eingewirkt. Während man früher lange Anfahrtszeiten in Kauf nehmen musste um eine Partie Black Jack, Roulette oder Poker zu spielen, reichen heute ein internetfähiges Endgerät und eine stabile Verbindung aus, um sich in einem der zahlreichen Online Casinos zu registrieren. Schon bald nach der Freigabe des Internet durch die National Science Foundation in den USA im Jahr 1990 ermöglichte der Free Trade and Processing Zone Act die Entstehung der ersten Online Casinos. Dieses Gesetz wurde im Jahr 1994 in Antigua & Barbuda verabschiedet und ermöglichte dem kleinen karibischen Inselstaat, online Glückspiellizenzen zu vergeben. Damit war Antigua & Barbuda ein Vorreiter, der das ungeheure Potential von Online Gaming früh erkannt.

Parallel zu den neu geschaffenen gesetzlichen Rahmenbedingungen wurden die technischen Voraussetzungen geschaffen, um online Casinos zu betreiben. Hier trat die Firma Microgaming als Pionier auf, die bereits im Jahr 1994 eine komplette Softwarelösung für online Casinos präsentierte. Viele der Casinospiele, die heute noch laufen, gehen auf Microgaming zurück. Das Unternehmen ist auf der Isle of Man in der Irischen See ansässig. Auch heute noch ist Microgaming einer der Big Player in der Branche und bietet mehr als 800 Casinospiele an. Jeden Monat werden neue Games herausgebracht, die Spielern Abwechslung bieten.

Warum immer mehr Spieler online Casinos bevorzugen

Die internationalen Statistiken bezüglich des Online Glückspielmarktes sprechen eine klare Sprache:

•    Im Jahr 2017 wurden Bruttospielerträge in der Höhe von 42 Milliarden Euro weltweit erzielt. Für das Jahr 2021 prognostizieren Experten bereits eine Summe von 65 Milliarden Euro
•    Stark im Kommen ist mobiles Glückspiel: 53 Prozent der Erträge sollen im Jahr 2021 aus diesem Sektor kommen
•    Weltweit sind Sportwetten die Vorreiter, was online Glückspiel betrifft; rund die Hälfte aller Einnahmen stammen weltweit aus diesem Sektor, in Europa sind es knapp über einem Drittel
•    In Deutschland besonders beliebt sind Onlineangebote von staatlichen Lotterien und Online Casinos (Marktanteil von 55 Prozent)

Die zunehmende Digitalisierung macht vor keinem Lebensbereich Halt. Manche stehen der modernen Technik skeptisch gegenüber, andere wiederum begrüßen die Erleichterungen im Beruf und Alltag durch neue technische Entwicklungen. Beim Thema Online Glückspiel überwiegen die Vorteile wie sich Millionen von Spielern auf der ganzen Welt einig sind. Immerhin gibt es nirgendwo sonst eine größere Spielauswahl wie im WWW. In traditionellen Spielhallen ist es alleine aus Platzgründen nicht möglich, ein ähnliches Angebot an Spieltischen und Automaten zu bieten wie in der virtuellen Welt.

Was Kunden von Online Casinos darüber hinaus so gut gefällt ist, dass sie von keinerlei Öffnungszeiten abhängig sind. Nicht immer lässt sich ein Casinobesuch mit dem stressigen Alltag vereinbaren, der viele Verpflichtungen mit sich bringt. Online Casinos haben rund um die Uhr und auch an den Wochenenden geöffnet. Sie stehen genau dann zur Verfügung, wann man Zeit und Lust auf ein Spiel macht. Positiv zu bewerten ist außerdem, dass die Anfahrt zum Spielhaus entfällt. Über das Smartphone, den Laptop, das Tablet oder ein anderes internetfähiges Endgerät steigt man jederzeit in seinen Account ein. Außerdem bieten Online Casinos interessante Zusatzinformationen. So kann man sich zum Beispiel Blackjack Tabellen ansehen und viel über neue Taktiken und Strategien lernen.

Neuerungen in Deutschland geplant

Einer der Gründe, warum Online Glückspiel immer noch einige Skeptiker auf den Plan ruft ist die unsichere gesetzliche Situation in Deutschland. Generell ist in Deutschland aktuell online Glückspiel streng reglementiert. Einzig Schleswig-Holstein wagte vor einigen Jahren einen Alleingang und vergab einige Online Lizenzen. Seitdem wurden immer wieder Rufe nach einer Neuorientierung laut: Immerhin gibt es in Europa einige Länder wie Malta und Gibraltar, die bereits seit Jahren Lizenzen vergeben und mit den Einnahmen aus dem Online Glückspiel ihre Staatskassen aufbessern.

In Deutschland wurde schon seit vielen Jahren der Ruf nach einem neuen Glückspielstaatsvertrag laut. Online Casinos und Sportwetten Anbieter generell zu verbieten, entsprach laut Europäischem Gerichtshof nicht der Dienstleistungsfreiheit. Das war mit ein Grund warum sich die Länder nun auf eine neue Regelung einigte, die Mitte 2021 in Kraft treten soll. Eine übergeordnete Zentralbehörde soll die Online Lizenzen vergeben und die Einhaltung strenger Auflagen überwachen. Vorgesehen sind außerdem ein Limit für Einzahlungen in der Höhe von 1.000 Euro pro Monat und eine Sperrdatei für von Spielsucht gefährdete Kunden.

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.