StartBücher & ComicsKinderDie Fühlis: Ein Abenteuer der Gefühle

Die Fühlis: Ein Abenteuer der Gefühle

Die Fühlis: Ein Abenteuer der Gefühle ist ein Buch aus dem Verlagshaus Schlosser und erschien am 3. Juni 2024. 

Möchten Sie das digitale Leseerlebnis für sich entdecken? Dann empfehle ich Ihnen diesen eReader als ausgezeichnete Wahl: eReader tolino epos 3.

Die Fühlis: Ein Abenteuer der Gefühle

Tauche ein in die zauberhafte Welt der Fühlis und begib Dich auf eine Reise voller aufregender Abenteuer! In diesem bezaubernden Kinderbuch entdecken Du und Dein Kind eine bunte Vielfalt von Emotionen auf spielerische Weise. Die liebenswerten Fühlis nehmen Euch mit auf kurze, unterhaltsame Abenteuer, die nicht nur die Grundgefühle vorstellen, sondern auch Raum für offene Gespräche schaffen. Das Buch ist mehr als nur eine Sammlung von Geschichten – es ist eine Einladung, gemeinsam über Gefühle zu reden und sie besser zu verstehen. Die Welt der Fühlis öffnet Türen zu einem tieferen Verständnis von Emotionen, schafft Verbindungen und legt den Grundstein für ein harmonisches Miteinander. Ein Buch, das nicht nur die Fantasie anregt, sondern auch die Kraft der Gefühle feiert.

„Die Fühlis: Ein Abenteuer der Gefühle“ von Frauke Larissa Winkler ist ein bemerkenswertes Kinderbuch, das ich kürzlich entdeckt habe und das sofort meine Aufmerksamkeit gefesselt hat. Als Vater bin ich stets auf der Suche nach Büchern, die nicht nur unterhalten, sondern auch eine lehrreiche Komponente für meine Kinder bieten. Dieses Buch schafft es, auf spielerische Weise die Welt der Emotionen zu erforschen und dabei sowohl Kinder als auch Erwachsene zu begeistern. Das Buch führt uns in die zauberhafte Welt der Fühlis, kleine Wesen, die jede Emotion verkörpern und auf unterhaltsame Weise vorstellen. Jede Geschichte ist ein kurzes, aber fesselndes Abenteuer, das eine bestimmte Emotion zum Thema hat. So begegnen wir Freude, Traurigkeit, Wut, Angst und vielen weiteren Gefühlen, die auf kindgerechte Weise erklärt werden.

Jede Geschichte ist so aufgebaut, dass sie nicht nur das jeweilige Gefühl erklärt, sondern auch dazu anregt, darüber zu sprechen. Dies schafft eine hervorragende Grundlage für Gespräche zwischen Eltern und Kindern über die eigenen Emotionen und Erfahrungen. Diese offene Kommunikation ist für mich als Vater besonders wertvoll, da sie hilft, das emotionale Verständnis und die Ausdrucksfähigkeit meiner Kinder zu fördern. Die Illustrationen in „Die Fühlis: Ein Abenteuer der Gefühle“ sind einfach bezaubernd. Die bunten, lebendigen Zeichnungen erwecken die Fühlis zum Leben und machen jede Seite zu einem visuellen Genuss. Jede Emotion wird durch ein einzigartiges, liebevoll gestaltetes Wesen dargestellt, das die jeweilige Stimmung perfekt einfängt. Diese visuelle Unterstützung ist besonders hilfreich für jüngere Kinder, die sich oft schwer tun, ihre Gefühle in Worte zu fassen.

Eines der herausragenden Merkmale dieses Buches ist sein pädagogischer Wert. Es geht weit über eine einfache Geschichtensammlung hinaus und fungiert als Werkzeug, um Kindern die Vielfalt der menschlichen Emotionen näherzubringen. Das Buch fördert nicht nur das Verständnis für die eigenen Gefühle, sondern auch das Mitgefühl und die Empathie für andere. Diese Fähigkeiten sind in unserer heutigen Gesellschaft von unschätzbarem Wert. Was dieses Buch wirklich besonders macht, ist die Art und Weise, wie es Raum für offene Gespräche schafft. Jede Geschichte endet mit Fragen oder Anregungen, die Eltern und Kinder dazu einladen, über ihre eigenen Gefühle zu sprechen. Dies ist ein wunderbarer Ansatz, um die Kommunikation innerhalb der Familie zu stärken und eine tiefere emotionale Verbindung zu fördern.

„Die Fühlis: Ein Abenteuer der Gefühle“ ist ein Buch, das in keiner Familienbibliothek fehlen sollte. Frauke Larissa Winkler hat es geschafft, ein Werk zu schaffen, das nicht nur die Fantasie anregt, sondern auch die emotionale Intelligenz von Kindern fördert. Die liebevollen Geschichten und zauberhaften Illustrationen machen es zu einem Vergnügen, gemeinsam mit den Kindern zu lesen und über Gefühle zu sprechen. Für alle Eltern, die auf der Suche nach einem Buch sind, das sowohl unterhaltsam als auch lehrreich ist, kann ich „Die Fühlis: Ein Abenteuer der Gefühle“ nur wärmstens empfehlen. Es ist ein wertvolles Werkzeug, um Kindern die Bedeutung von Emotionen näherzubringen und sie auf ihrem Weg zu einem harmonischen Miteinander zu unterstützen. Dieses Buch feiert die Kraft der Gefühle und öffnet Türen zu einem tieferen Verständnis und einer stärkeren emotionalen Verbindung innerhalb der Familie.

Die Fühlis: Ein Abenteuer der Gefühle

8.7

Aufmachung

9.0/10

Umfang

7.2/10

Schreibstil

8.5/10

Thema

9.0/10

Aufbau

9.0/10

Lesbarkeit

9.0/10

Illustrationen

9.1/10

Umsetzung

8.5/10

Hat mir besonders gefallen

  • Das Buch bietet eine unterhaltsame Möglichkeit, Kindern die Vielfalt der menschlichen Emotionen näherzubringen.
  • Jede Geschichte lädt zu offenen Gesprächen zwischen Eltern und Kindern ein und stärkt die emotionale Verbindung innerhalb der Familie.
  • Die bunten und lebendigen Zeichnungen erwecken die Fühlis zum Leben und unterstützen das Verständnis der Emotionen visuell.
  • Das Buch fördert nicht nur das Verständnis für die eigenen Gefühle, sondern auch Mitgefühl und Empathie für andere.
  • Jede Geschichte ist kurz und fesselnd, was das Interesse der Kinder aufrechterhält und gleichzeitig lehrreiche Inhalte vermittelt.
Mediennerd
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.
DIESES KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

AKTUELLE GEWINNSPIELE

10 Jahre Mediennerd.de #32 mit Das klerikale Kartell

Liebe Leserinnen und Leser, wir sind überwältigt und dankbar, denn Mediennerd.de wird diesen Monat 10 Jahre alt! Ein Jahrzehnt voller spannender Inhalte, leidenschaftlicher Diskussionen über...