Die Bilderwelt des Walter Trier: Kästner, Kunst und Politik. Das zeichnerische Werk

Die Bilderwelt des Walter Trier: Kästner, Kunst und Politik. Das zeichnerische Werk ist ein Buch von der Favoritenpresse und erschien am 17. August 2022. 

Die Bilderwelt des Walter Trier

Die Cover der Kinderbücher ›Emil und die Detektive‹, ›Pünktchen und Anton‹ und ›Das doppelte Lottchen‹ sind längst Ikonen der modernen Buchmalerei. Doch das Werk von Walter Trier ist weitaus größer und vielfältiger. Dieser Bildband soll dazu beitragen, sein umfangreiches Werk jenseits der Kästner-Illustrationen nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Die hier gezeigte Bilderwelt nimmt den Betrachter mit in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts, die politischen und gesellschaftlichen, oft ironischen Kommentare Triers wirken vielfach noch heute aktuell. Sind nicht nur komisch, sondern stimmen immer auch nachdenklich. Versammelt sind die wichtigsten Themen in Walter Triers utopischem Kosmos: Die oft komische Liebe zwischen Mann und Frau, eine Menge frecher Kinder und ihr fantastisches Spielzeug, viele Stars aus Theater, Film und Sportwelt, Clowns und Zirkusartisten und natürlich seine gezeichneten Kommentare gegen den Nationalsozialismus, der ihn zur Emigration zwang.

Es gibt eine Menge köstlicher Seitenhiebe auf Künstlerkollegen, ganz und gar erstaunliche Cover für Welt- und Unterhaltungsliteratur sowie für Kinderbuchklassiker, aber auch amüsante oder bissige Kommentare zu anderer Länder Sitten, Karikaturen zu historischen und politischen Umbrüchen und herrlich Plakatives. Eingebettet sind die zahlreichen Bilder in zwei historische Vorworte – von Walter Trier und seinem Bewunderer Robert Gernhardt – und ergänzt um ein aktuelles Nachwort. So werden die Umstände ihrer Entstehung und historischen Inhalte verständlich.

Ich fand das Leben von Walter Trier schon immer sehr spannend, vor allem die Zeit während des Nationalsozialismus, in der er für Satirezeitschriften zeichnete. Viele dieser Zeichnungen und Cover findet man hier in diesem Buch wieder. Im Grunde kann man sagen ist dies eine Comic / Bilder Biografie eines begnadeten Künstlers, der ein sehr bewegtes Leben hatte und das in seinen Bildern widerspiegelte. Ich fand dies Buch sehr interessant, man hat sehr viel zu entdecken, daher meine ganz klare Empfehlung einfach selbst mal einen Blick hineinzuwerfen, es lohnt sich sehr.

Die Bilderwelt des Walter Trier

9

Aufmachung

7.9/10

Umfang

9.2/10

Bilder

10.0/10

Umsetzung

8.7/10

Hat mir besonders gefallen

  • Wahnsinnig interessante Bilder
  • Das Leben von Walter Trier war ereignisreich
  • Insgesamt mehr als gelungen
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.