Der kleine Igel und die Schneemäuse

Der kleine Igel und die Schneemäuse ist ein Kinderbuch aus dem Brunnen Verlag vom 26. Juli 2020.

Der kleine Igel und die Schneemäuse

Der kleine Igel und seine Freunde erleben ein hinreißendes Weihnachtsabenteuer: Schneemäuse bauen – das ist der größte Weihnachtswunsch der beiden Mäusekinder. Aber es ist kein Schnee da! Was nun? Der kleine Igel hat natürlich die rettende Idee: Gemeinsam mit seinen Freunden geht er auf eine spannende Schneejagd. Jedes Flöckchen, das sie finden, stopft der kleine Igel in seine rote Mütze, bis sie fast zerreißt. Doch auf dem Heimweg teilen die großzügigen Mäusekinder den mühsam zusammengetragenen Schnee mit immer wieder anderen Tieren, bis keiner mehr übrig ist. Ob ihr Weihnachtswunsch trotzdem in Erfüllung geht? Durchgängig mit Textil-Applikationen zum Fühlen und Staunen!

Diese Textil-Applikationen fand ich einfach eine mega gute Idee. Weil diese Mütze galt immer irgendwie mit dabei ist und sich vieles um diese dreht. Ich finde es toll, dass Kinder solche Bücher nicht eben nur mit den Augen entdecken können, sondern auch fühlen können. Großartige Idee mit einer großartigen Geschichte verknüpft, sowas kann man einfach nur weiterempfehlen, was ich hiermit sehr gerne mache. Euch und euren Kindern viel Spaß damit.

Der kleine Igel und die Schneemäuse

8.1

Aufmachung

9.0/10

Umfang

7.4/10

Schreibstil

7.2/10

Umsetzung

8.9/10

Hat mir besonders gefallen

  • Sehen mit fühlen verknüpfen, großartig
  • Tolle kleine Geschichte
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.