Deathcember – 24 Doors to Hell

Deathcember – 24 Doors to Hell ist ein Horror-Episoden-Film mit u.a. Sean Bridgers und Barbara Crampton von der Busch Media Group und erschien am 4. Dezember 2020. 

Deathcember – 24 Doors to Hell

24 Tage – 24 Türen – 24 Todesfälle: DEATHCEMBER ist der ultimative Horror-Anthologie-Film für die Vorweihnachtszeit und zugleich der weltweit erste filmische Adventskalender. Hinter seinen Türchen lauern 24 grausige Visionen von prominenten Regisseuren aus der ganzen Welt, die die Zeit der Liebe in eine Zeit der Angst verwandeln – mit wunderbaren Geschenken aus Blut und Schrecken, die das Publikum auspacken darf. Wer erinnert sich nicht gerne an die glückliche Kindheit, als man im Dezember täglich ein Türchen des Kalenders öffnen durfte. DEATHCEMBER bringt diese wohligen Erinnerungen zurück, allerdings mit einer schauerlichen Finesse.

Der Release von dieser Blu-ray liegt nun schon einige Jahre zurück, empfehlen kann man sie aber immer noch, weils einfach witzig ist. Low Budget Splatter in 24 Episoden immer mit dem Thema Weihnachten, passend für Horror und Splatter Fans zu dieser Jahreszeit. Wenn man beachtet, dass es Low Budget ist und eine Prise Humor verstehen kann, wird man hier Spaß haben, denn jede Episode für sich ist ziemlich trashig. Ich schaue hier jedes Jahr gerne rein und kann euch empfehlen das auch einfach mal zu machen.

Deathcember - 24 Doors to Hell

7.4

Story

7.0/10

Qualität

8.5/10

Schauspieler

6.7/10

Umsetzung

7.2/10

Hat mir besonders gefallen

  • Trashig, aber cool
  • Low Budget aber kreativ
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.