Das Leben ist schön – Livet er skønt: Poul Bundgaards Erinnerungen

Das Leben ist schön – Livet er skønt: Poul Bundgaards Erinnerungen ist ein Buch aus dem Militzke Verlag vom 5. Juli 2018.

[amazon box=“3861899795″ description=““]

Das Leben ist schön – Livet er skønt: Poul Bundgaards Erinnerungen: Kjeld aus der Olsenbande ist allseits bekannt. Als Hasenfuß, Pantoffelheld und übergewichtiges Leckermaul. Aber das ist Film. Wer weiß schon, wer Kjelds Darsteller Poul Bundgaard im Leben war? Dass er Radrennfahrer werden wollte und im Widerstand gegen die deutsche Besetzung im 2. Weltkrieg stand? Er war Operettentenor, Frauenschwarm, Hitparaden-Stürmer, preisgekrönter Film- und Bühnenschauspieler und einer, der es liebte zu feiern. Aber vor allem war er ein Familienmensch. Seine Frau Kirsten und seine drei Kinder Steen, Helle und Peter waren für ihn das Wichtigste im Leben.

In der längst überfälligen deutschen Ausgabe der Autobiografie „Das Leben ist schön – Livet er skønt“ erzählt Poul Bundgaard mit charmanter Leichtigkeit aus seinem Leben und lässt uns dänische Zeitgeschichte miterleben.

Ich bin ein riesen Fan von der Olsenbande, ich habe alle Teile mehrfach gesehen und finde die Bande einfach nur genial lustig. Das ist genau mein Humor und wenn ich daran denke, dass diese zeit vorbei ist, bin ich echt traurig. Die Filme sind einfach so genial, wenn ich freue mich jedes Mal, wenn ich einen davon im Fernsehen sehe und so war ich auch begeistert, als ich gesehen habe das diese Biografie nun auf deutsch erscheint, für mich als Fan natürlich ein MUSS und ich kann eines sagen: Das war eine verdammt gute Biografie, wenn leider auch viele weiße Seiten enthalten waren, aber das wäre nun Kritik auf hohem Niveau.

9,0 von 10 Bandenmitgliedern

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.