StartBücher & ComicsReligion & GlaubeDas Haus im Himmel: Erzählung einer Gottessuche

Das Haus im Himmel: Erzählung einer Gottessuche

Das Haus im Himmel: Erzählung einer Gottessuche ist ein Buch aus dem Riverfield Verlag und erschien am 10. November 2023.

Das Haus im Himmel: Erzählung einer Gottessuche

Ein junger Mann zieht sich für ein Jahr in die Abgeschiedenheit der Natur zurück. Enttäuscht von Kirche und Christentum und verunsichert durch Aussagen der Wissenschaft, hat er letztlich nur eine Frage: Gibt es Gott? Gibt es Gott? Muss man sich zwischen Wissenschaft und Glauben, zwischen Evolutionstheorie und Christentum entscheiden? Wie soll man die Bibel verstehen? Was bedeutet Erlösung, wer ist Christus? Was ist mit dem ganzen Leid in der Welt, und sollte es tatsächlich so etwas wie die Hölle geben? Diesen und anderen Fragen wird in diesem Buch in der Form einer Erzählung nachgegangen. Dabei verbinden sich die theologischen Fragestellungen mit der Suche des Protagonisten nach dem Göttlichen. Eine sehr ehrliche und bewegende Reise, zu den Grundlagen des Glaubens und zum Ursprung des eigenen Seins.

„Das Haus im Himmel: Erzählung einer Gottessuche“ von Stephan Urfer ist ein beeindruckendes Werk, das den Leser auf eine tiefgründige Reise mitnimmt. Als Pfarrer in der Reformierten Kirche in der Schweiz teilt Urfer seine persönliche Suche nach Gott, die er während eines einjährigen Rückzugs in die Natur erlebte. Das Buch verwebt geschickt theologische Überlegungen mit individuellen Erfahrungen und beleuchtet dabei existenzielle Fragen. Der Protagonist, ein junger Mann, entzieht sich enttäuscht von institutionalisiertem Glauben und wissenschaftlichen Unsicherheiten für ein Jahr der Welt. Die zentrale Frage, ob es Gott gibt, wird inmitten der Natur aufgeworfen. Der Konflikt zwischen Wissenschaft und Glauben, Evolutionstheorie und Christentum, bildet den Ausgangspunkt für eine tiefgehende Reflexion über Glaubensgrundlagen.

Das Besondere an Urfers Werk ist die gelungene Verbindung von theologischen Überlegungen und persönlicher Erfahrung. Die Erzählung liest sich wie ein fesselnder Roman, während sie gleichzeitig ein Sachbuch und Erfahrungsbericht ist. Urfers Ehrlichkeit in Bezug auf Zweifel, Ängste und Erkenntnisse verleiht dem Buch eine authentische und bewegende Dimension. Die Fähigkeit des Autors, komplexe theologische Konzepte zugänglich zu machen, zeugt von seiner umfassenden Ausbildung und globalen Perspektive, die durch Reisen nach Ghana, Israel und Irland geprägt wurde. Persönlich halte ich dieses Buch für äußerst wertvoll, da es grundlegende Fragen anspricht, die jeden Menschen irgendwann beschäftigen. Es regt nicht nur zum Nachdenken an, sondern gewährt auch einen Einblick in die individuelle Suche nach Spiritualität und Sinn.

Zusammenfassend ist „Das Haus im Himmel“ eine bewegende Erzählung, die tiefgründige theologische Überlegungen mit persönlichen Erfahrungen verbindet. Das Buch ist nicht nur für Gläubige relevant, sondern spricht jeden an, der sich mit den grundlegenden Fragen des Lebens auseinandersetzt.

Das Haus im Himmel: Erzählung einer Gottessuche

8.8

Aufmachung

8.6/10

Umfang

8.5/10

Schreibstil

9.1/10

Umsetzung

8.8/10

Hat mir besonders gefallen

  • Authentische und bewegende Darstellung der persönlichen Gottessuche.
  • Gelungene Verknüpfung von theologischen Überlegungen mit individuellen Erfahrungen.
  • Lesbar wie ein Roman, dabei jedoch ein fundiertes Sachbuch und Erfahrungsbericht.
  • Globale Perspektive durch Urfers Erfahrungen in verschiedenen Ländern und Konfessionen.
  • Anspruchsvolle theologische Themen werden verständlich und zugänglich präsentiert.
Mediennerd
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.
DIESES KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

AKTUELLE GEWINNSPIELE

Das Beste kommt noch!

Gewinne eine von drei DVDs, von dem Film Das Beste kommt noch! mit u.a. Til Schweiger und Michael Mertens. Fülle dazu einfach das Formular...