Das Haus der Schatten

Das Haus der Schatten ist ein Thriller mit u.a. Graham Crowden, Jean Anderson, Nicholas Clay, Pamela Brown und Peter Sallis von Pidax Film aus dem Jahr 1971.

[amazon box=“B07QRFDG5J“ description=““]

Das Haus der Schatten: Ein altes, abgelegenes und heruntergekommenes Landhaus, irgendwo in der englischen Provinz. Hier lebt Maura Prince, eine alleinstehende Frau mittleren Alters, und pflegt ihre blinde Stiefmutter. Die alte Frau hatte sie einst nur adoptiert, um eine billige Pflegekraft zu haben. Maura ist einsam und verbittert. Das ändert sich, als der junge Billy als Gärtner aufgenommen wird. Niemand weiß anfangs, dass er für das Verschwinden mehrerer Frauen verantwortlich sein soll…

Das war wirklich mal ein spannender Film und auch ein verstörender Film zum Ende hin, der dann etwas schwer verständlich wurde, was aber okay ist, ich liebe es wenn man bei Filmen mitdenken muss und einem nicht alles so präsentiert wird. So hatte der Film einiges zum Mitdenken. Die Protagonisten waren erst einfach gezeichnet und wurden im Verlauf immer komplizierter zu durchschauen, herrlich. Der Film ist richtig klasse geworden und ich kann euch sehr empfehlen hier einmal reinzuschauen.

Bestsellerautor Roald Dahl verfasste das Drehbuch zu diesem spannenden Film, den Prisma.de als „sehenswerten Thriller mit hervorragenden Darstellern“ bezeichnete. Die packende Filmmusik stammt von Bernard Hermann, dessen Kompositionen zu Hitchcocks Klassikern „Vertigo“, „Psycho“ und „Immer Ärger mit Harry“ weltbekannt sind.

9,0 von 10 Handwerkern die das Haus in Ordnung bringen

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.