StartBücher & ComicsFreizeit & HobbyDas Buch der ungewöhnlichen Fußballspiele: Band 1: 1908 bis 1999

Das Buch der ungewöhnlichen Fußballspiele: Band 1: 1908 bis 1999

Das Buch der ungewöhnlichen Fußballspiele: Band 1: 1908 bis 1999 ist ein Buch aus dem Arete Verlag und erschien am 7. Juni 2024. 

Möchten Sie das digitale Leseerlebnis für sich entdecken? Dann empfehle ich Ihnen diesen eReader als ausgezeichnete Wahl: eReader tolino epos 3.

Das Buch der ungewöhnlichen Fußballspiele

In dieser Sammlung bizarrer Fußballspiele stoßen Sie auf teils nicht zu glaubende Geschehnisse. Freuen dürfen Sie sich in Band 1 beispielsweise auf die Frage, ob man bei einem Elfmeterschießen nicht einen einzigen Treffer erzielen, aber trotzdem den Wettbewerb gewinnen kann. Erleben Sie, wie ein Koffer ein Tor erzielt. Versetzen Sie sich in eine Zeit, als eine Radiolivereportage über eine Begegnung vom Reporter noch lange fortgesetzt wurde, während das Spiel selbst schon beendet war, was er nicht bemerkt hatte. Verfolgen Sie, wie einfach man den stärksten Gegenspieler schon vor dem Anpfiff in der entscheidenden Partie der Weltmeisterschaftsqualifikation aus dem Spiel nehmen kann. Was passiert, wenn UFO-Alarm im Stadion ausgelöst wird? Kann eine Neunerkette Erfolg haben? Erfahren Sie, wie einfach doch beim Münzwurf um den Sieg Manipulationen vorgenommen wurden. Wie kann es sein, dass sich ein Klub in das Finale der Konföderation vorkämpft, dann aber dort nicht antritt? …

Im Laufe der Jahre habe ich eine beträchtliche Sammlung an Fußballliteratur angesammelt, doch selten stößt man auf ein Werk, das so kuriose und unterhaltsame Aspekte des Spiels beleuchtet wie Jörg Heinischs „Das Buch der ungewöhnlichen Fußballspiele: Band 1: 1908 bis 1999“. Dieses Buch, erschienen im Arete Verlag, bietet auf 190 Seiten eine Sammlung von 55 außergewöhnlichen Fußballspielen, die man kaum glauben möchte. Heinisch, bekannt für seine fundierte Kenntnis und Leidenschaft für Eintracht Frankfurt sowie die Fußballkultur, führt den Leser durch fast ein Jahrhundert Fußballgeschichte mit einer ungewöhnlichen Perspektive. Von Spielen, die durch einen Koffer entschieden wurden, über Spiele, die mehrfach verschoben wurden, bis hin zu absurden Vorfällen wie einem UFO-Alarm während eines Spiels, bietet dieses Buch eine faszinierende Ansicht, die weit über das übliche Spielgeschehen hinausgeht.

Besonders bemerkenswert ist die Art und Weise, wie Heinisch diese Geschichten erzählt. Mit einem Auge für das Skurrile und einem Sinn für Detail, verwebt er die Anekdoten so, dass sie nicht nur unterhalten, sondern auch zum Nachdenken anregen. Man fragt sich oft, wie solche Ereignisse überhaupt möglich waren. Beispielsweise das Kapitel über ein Elfmeterschießen, bei dem kein einziger Treffer erzielt wurde und dennoch ein Sieger feststand, zeigt die unglaublichen und oft humorvollen Seiten des Fußballs. Heinisch nutzt seine umfangreiche Erfahrung nicht nur als Autor, sondern auch als Insider in der Fußballwelt, um tiefergehende Einblicke zu geben und hinter die Kulissen zu blicken. Diese Perspektive, kombiniert mit seinem akademischen Hintergrund in der Betriebswirtschaft, ermöglicht es ihm, auch die organisatorischen und wirtschaftlichen Aspekte solcher ungewöhnlichen Spiele zu beleuchten.

Die Struktur des Buches ist übersichtlich und lädt zum gezielten Lesen einzelner Kapitel ein. Jedes Kapitel steht für sich und kann unabhängig von den anderen genossen werden, was es zu einem idealen Begleiter für kurze Lesepausen macht. Auch die sprachliche Gestaltung ist prägnant und zugänglich, was das Buch nicht nur für Fußballhistoriker, sondern für jeden Fußballfan interessant macht. Zusammenfassend ist „Das Buch der ungewöhnlichen Fußballspiele“ eine echte Fundgrube für jeden, der dachte, alles über Fußball zu wissen. Jörg Heinisch beweist erneut sein Können als Autor, indem er eine andere Seite des Fußballs beleuchtet – eine, die sowohl humorvoll als auch nachdenklich stimmt. Für Liebhaber des Fußballs und seiner kuriosen Geschichte ist dieses Buch ein absolutes Muss. Es regt nicht nur zum Schmunzeln an, sondern erweitert auch unser Verständnis dafür, wie unvorhersehbar und einzigartig der Fußball sein kann.

Das Buch der ungewöhnlichen Fußballspiele: Band 1: 1908 bis 1999

8.3

Aufmachung

8.3/10

Umfang

8.2/10

Schreibstil

8.0/10

Thema

8.5/10

Aufbau

8.3/10

Lesbarkeit

8.3/10

Illustrationen Cover

8.3/10

Umsetzung

8.3/10

Hat mir besonders gefallen

  • Bietet eine Sammlung von 55 außergewöhnlichen und teils unglaublichen Fußballspielen, die weit über das übliche Verständnis von Fußball hinausgehen.
  • Der Autor verfügt über ein ausgeprägtes Talent, kuriose Geschichten ansprechend und detailreich zu präsentieren, was nicht nur unterhält, sondern auch zum Nachdenken anregt.
  • Jörg Heinisch nutzt seine tiefgehenden Kenntnisse und Erfahrungen im Fußballbereich, um die Geschichten mit zusätzlichen Hintergrundinformationen und Kontext zu bereichern.
  • Das Buch ist übersichtlich strukturiert und in einem klaren, zugänglichen Stil geschrieben, was es zu einem idealen Begleiter für kurze Lesepausen oder durchgehende Lektüre macht.
  • Neben Unterhaltung bietet das Buch auch Einblicke in die organisatorischen und wirtschaftlichen Aspekte der vorgestellten Fußballspiele, was es auch für Leser mit einem Interesse an den weniger diskutierten Aspekten des Sports wertvoll macht.
Mediennerd
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.
DIESES KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

AKTUELLE GEWINNSPIELE

10 Jahre Mediennerd.de #32 mit Das klerikale Kartell

Liebe Leserinnen und Leser, wir sind überwältigt und dankbar, denn Mediennerd.de wird diesen Monat 10 Jahre alt! Ein Jahrzehnt voller spannender Inhalte, leidenschaftlicher Diskussionen über...