Darkman Trilogie

Hute möchte ich euch mal die Darkman Trilogie vorstellen, aktuell erschienen Teil 2 und 3 neu auf Blu-ray von Koch Media. 

Darkman Trilogie

Darkman: Der Wissenschaftler Dr. Peyton Weston arbeitet an der Entwicklung einer synthetischen Haut. Als Gangster sein Labor in die Luft sprengen, wird er schwer verletzt. Zwar rettet eine Gehirnoperation sein Leben, doch danach ist er nicht mehr derselbe. Dr. Peyton ist tot, Darkman lebt. Ein Schattengeschöpf mit tausend Gesichtern, gnadenloses Monster im Dunkel. In ihm brennt die Wut auf das Böse, das sein Leben zerstört hat. Das Phantom der Rache…

Darkman 2 – Durants Rückkehr: Darkman, der Meister der Verkleidung, ist zurück! Und mit ihm sein Erzfeind Durant, der in einer stürmischen Nacht aus einem Koma erwacht und gleich wieder die Herrschaft über die Unterwelt übernehmen möchte. Der Wissenschaftler Brinkman steht Durant dabei im Weg, also macht dieser kurzen Prozess und tötet Darkmans Freund. Dieser schwört Rache und schleust sich mit seinen Masken in Durants Organisation ein, um die Gangster gegeneinander auszuspielen.

Darkman 3 – Das Experiment: Darkman, der Meister der Verkleidung, ist zurück! Und mit ihm sein Erzfeind Durant, der in einer stürmischen Nacht aus einem Koma erwacht und gleich wieder die Herrschaft über die Unterwelt übernehmen möchte. Der Wissenschaftler Brinkman steht Durant dabei im Weg, also macht dieser kurzen Prozess und tötet Darkmans Freund. Dieser schwört Rache und schleust sich mit seinen Masken in Durants Organisation ein, um die Gangster gegeneinander auszuspielen.

Ich mag diese Reihe, besonders den ersten Teil natürlich. Ich kann mich noch erinnern, wie ich diesen damals geschaut habe. Damals fand ich den sehr dunkel und es hat mich gegruselt. Heute kann ich den etwas mehr genießen, damals war ich so 14 oder 15 Jahre alt. Das es zwei Nachfolger gibt wusste ich, hab ich vor über 20 Jahren auch gesehen, hatte ich nur keine Erinnerung mehr dran. Koch Media hat Teil 2 und 3 diese Tage neu auf Blu-ray herausgebracht, so kann man sich diese auch endlich wieder ansehen. Im Fernsehen laufen ja auch so gut wie kaum noch Filme, daher war ich froh die Trilogie wieder am Stück zu schauen und auch wenn jedes Mal der Protagonist ein anderer Darsteller ist, hat sich die Trilogie gelohnt. Ich kann euch sehr empfehlen einfach selbst mal reinzuschauen und vor allem schaut euch die Trilogie am Stück an.

Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.