Corona: Vertreibt euch die Zeit zuhause mit diesen Filmen: Teil 2

Corona: Leider sind wir alle in diesen Tagen viel zuhause, das kann durchaus langweilig werden, deswegen möchte ich euch diese Filme schon einmal empfehlen, die nicht nur gut sind, sondern auch ein toller Zeitvertreib.

Diese Filme als Zeitvertreib in der Krise – Teil 2

Die Zeiten sind gerade für uns alle nicht so einfach. Auch ich sitze hier zuhause in der Zwangsquarantäne, wenn man es mal so sagen will. Viel Zeit für Dinge, die man sonst immer so vor sich herschiebt und dennoch sind diese bald irgendwann erledigt. Also was dann machen? Langeweile schieben? Natürlich kann man mit der Familie auch mal Brettspiele spielen, aber auch das ist irgendwann einfach über. Das ist dann der perfekte Moment für zb. einen dieser Filme/Serien. Da geht die Zeit am besten bei rum. Ich selbst habe diese in den letzten Tagen geschaut und kann sie euch sehr empfehlen. Ich denke hier wird für jeden Geschmack was dabei sein.

Death is never far away in Leo Janáeks work : in The Cunning Little Vixen, the main character falls under the fire of a hunter, Katia Kabanova kills herself, Emilia Marty in The Makropulos Case has to deal with the hard consequences of eternal youth. From the House of the Dead makes no exception, especially since the composer knew he was living out his final days when he decided to adapt into an opera Fyodor Dostoyevskys eponymous…

Webers great heroic-romantic opera Euryanthe premiered in Vienna in 1823. It concerns the wronged Euryanthe, victim of a plot to establish her unfaithfulness, but her love imbues her with colossal strength which Weber characterises with acute psychological insight. Through-composed and dispensing with spoken dialogue, its chivalric plot provides opportunities…

Das Haushaltsgeld von Rita (Karin Schroeder) und Susanne (Ulrike Kriener) reicht hinten und vorne nicht. Da kommen sie auf eine makabere Idee. Sie werden zu Auftragskillerinnen und lassen sich das Beseitigen so manch unliebsamen Kerls teuer bezahlen. Nach außen hin läuft alles unscheinbar, niemand ahnt…
Die Modelleisenbahn, die Raimund (Heiner Lauterbach) eines Tages geschenkt bekommt, wird nach und nach zum Stör- und Belastungsfaktor für seine Beziehung. Zwar duldet seine Frau Karin (Christina Scholz) anfangs dieses Hobby noch, aber als Raimund fast ausschließlich seine Zeit mit den Zügen verbringt, fasst sie einen bösen Plan. Aus Ärger, Wut und Verbitterung will Karin ihren Raimund umbringen …
Einer geregelten Arbeit gehen die beiden Maverick-Brüder Bart und Bret nicht nach, denn sie haben auch gar kein Interesse ihren Lohn durch harte Arbeit und Fleiß zu erwirtschaften. Unabhängig voneinander verdienen sie sich ihren Lebensunterhalt beim Pokerspiel in diversen Saloons. Sie zögern auch nicht, in ausweglosen Situationen gezinkte Karten ins Spiel zu bringen…
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.