Corona im Herbst: Vertreibt euch die Zeit zuhause mit diesen Büchern – Teil 2

Corona: Leider sind wir alle in diesen Tagen viel zuhause, das kann durchaus langweilig werden, deswegen möchte ich euch diese Bücher schon einmal empfehlen, die nicht nur gut sind, sondern auch ein toller Zeitvertreib.

Diese Bücher als Zeitvertreib in der Krise

Die Zeiten sind gerade für uns alle nicht so einfach. Auch ich sitze hier zuhause in der Zwangsquarantäne, wenn man es mal so sagen will. Viel Zeit für Dinge, die man sonst immer so vor sich herschiebt und dennoch sind diese bald irgendwann erledigt. Also was dann machen? Langeweile schieben? Natürlich kann man mit der Familie auch mal Brettspiele spielen, aber auch das ist irgendwann einfach über. Das ist dann der perfekte Moment für zb. eines dieser Bücher. Da geht die Zeit am besten bei rum. Ich selbst habe diese in den letzten Tagen gelesen und mir angeschaut und kann sie euch sehr empfehlen. Ich denke hier wird für jeden Geschmack was dabei sein.

Mit einfühlsam vermitteltem Wissen und praktischen Umsetzungstipps begleitet es Sie zu Ihrem Rendezvous mit dem inneren Schweinehund. Dafür werden Sie selbst zum Co-Autor oder zur Co-Autorin dieses Buches und verleihen ihm eine ganz einzigartige Geschichte: Ihre Erfolgs-geschichte.
Der preisgekrönte Fotograf und Autor mehrerer Bücher, Lukas Beck, hat sich in seinen neuesten fotografischen Arbeiten seiner Heimatstadt Wien gewidmet. Mit dem ihm eigenen Gespür für besondere Momente und außergewöhnliche Perspektiven zeigt er die Donaumetropole aus einem überaus interessanten, persönlichen, künstlerischen Blickwinkel. Quer durch alle Bezirke. Als Covid-19 die Stadt zum Erliegen brachte, waren gerade erst seine neuen Plakate für das Wiener Konzerthaus angebracht worden.
Mord und Totschlag, Raub und Diebstahl, falsche Zeugenaussagen und bestechliche Gerichte: In der Geschichte der Antike begegnet uns eine Vielzahl an wahren Verbrechen und berühmten Kriminalfällen, die uns bis heute aus der Literatur oder Film und Fernsehen bekannt sind. Der Philologe Cornelius Hartz beleuchtet in seinem Buch Delikte, Ermittlungen und Strafen über einen Zeitraum von 1700 Jahren hinweg. Dem Autor gelingt die Balance zwischen faktenreicher Darstellung, fundierter Interpretation und bildhafter Schilderung des historischen Geschehens.
Scheinbar Unvereinbares miteinander zu vereinen und einen Materialismus ohne Materie zu schaffen – das unternimmt Slavoj Zizek in einer rigorosen Systematisierung seines philosophischen Denkens. In Auseinandersetzung mit philosophischen Gedankengebäuden von Hegel und Kant bis zu Alain Badiou und Julia Kristeva und unter Einbeziehung von Elementen aus Film- und Popkultur lässt Zizek auf dieser Basis einen neuen dialektischen Materialismus entstehen.
Vom schwierigen Alltag einer Minderheit in der DDR Es war die unmittelbare Folge der Vernichtungspolitik der Nazis, dass es in der DDR nur wenige Sinti gab. Die zurückkamen, kämpften um die Anerkennung als Verfolgte des Nationalsozialismus. Sinti waren zwar »normale« DDR-Staatsbürger, aber es gab für sie keine Anerkennung als ethnische Minderheit. In ihren Familienverbänden lebten sie in einer Art Parallelgesellschaft.
Sie haben Kontakt zu internationalen Geschäftspartnern, doch wenn Sie mit ihnen auf Englisch kommunizieren, fehlen Ihnen die (richtigen) Worte? Damit sind Sie nicht allein. Auch wenn die Schulzeit bei manchen noch nicht allzu weit zurückliegt, fällt es vielen schwer, auf Englisch zu telefonieren, Geschäftsbriefe oder E-Mails zu schreiben, sich in Meetings oder Verhandlungen verständlich auszudrücken oder auch Small Talk zu führen.
In zehn Kapiteln stellen die Autoren jeweils zehn Meisterwerke der deutschen Literatur vor – nicht chronologisch sortiert, sondern thematisch gebündelt. In den ausgewählten Büchern geht es um Humor und Melancholie, Liebe und Schmerz, Gesellschaft und Familien, Abenteuer und Spannung, Krieg und Frieden, Hin und Weg, Freund und Feind, Künstler und Helden, Stadt und Land, Fantasie und Wahn.
Der landschaftlich reizvolle Harz zeichnet sich neben einer großen geologischen Vielfalt und einem bemerkenswerten Reichtum an Bodenschätzen vor allem als Fundgebiet für zahlreiche schöne und oft sehr seltene Mineralien aus. Dieser neuartige Feldführer gibt einen Überblick über die interessantesten Mineralbildungen des Harzes für Einsteiger und fortgeschrittene Mineralienfreunde.
Mit diesem neuen Einsteigerbuch können Sie ganz einfach heimische Vögel kennen- und erkennen lernen! Die typischen Merkmale der 111 häufigsten und meist anzutreffenden Vögel sind nämlich direkt am Foto erklärt. Kurzporträts informieren über die beste Beobachtungszeit, Status, Verbreitung, Lebensraum sowie Besonderheiten.
Dieses in seiner Art einmalige und mit 1.168 detailscharfen Fotos illustrierte Standardwerk stellt in kompakter Form über 1.000 in Mitteleuropa wild wachsende und kultivierte Laub- und Nadelgehölze mit allen wichtigen und wissenswerten Details vor. Hierzu gehören, neben den Erkennungsmerkmalen, dem Status, der Verbreitung und den Standortansprüchen auch Informationen über deren biologisch-ökologische Eigenschaften.
Die im Katalog ONLY YU, bis auf neun zum ersten Mal veröffentlichten Aufnahmen sind auf diversen Reisen durch das ehemalige Jugoslawien, in Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Montenegro und Slowenien zwischen 1965 und 1971 entstanden und dienen einerseits einem allgemeinen, kollektiven Erinnern, sei es an Orte, Menschen, Dinge oder Begebenheiten. Sie provozieren andererseits aber auch individuelle Erinnerungen, die sich – im besten weil effektivsten Fall.
Dieses Buch ist eine Liebeserklärung an Wien. Die Liebeserklärung eines geborenen Steirers an die Stadt, in der er nun seit 50 Jahren lebt. Karl Moderer hat die Stadt erlebt und mit all ihren unterschiedlichen Facetten kennengelernt – mit ihren berühmten Plätzen und ihren alltäglichen Schönheiten.
Ein brandneuer Horror-Öko-Thriller vom Bestsellerautor des Netflix-Hits The Silence. In einer Zeit, in der die steigenden Ozeane riesige Müllinseln enthalten, der Amazonas-Regenwald fast komplett zerstört ist und zahllose Arten vom Aussterben bedroht sind, wurden die Virgin Zones eingerichtet, um gegen die Veränderung anzukämpfen. Diese dreizehn gewaltigen, für die Menschen verbotenen und der Natur zurückgegebenen Landflächen sollten zur grünen Lunge der Welt werden.
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.