Caprice

Caprice ist ein Film mit u.a. Doris Day, Richard Harris und Ray Walston von Studio Hamburg Enterprises (HanseSound) aus dem Jahr 1967.

Caprice

Patricia Foster (Doris Day) ist eine wirkliche Expertin auf ihrem Gebiet: Kosmetik. Deshalb genießt sie in der Firma »Femina Cosmetic« auch das volle Vertrauen ihres Chefs. Eines Tages erhält sie von ihm den Auftrag, bei der Konkurrenz die Formel für ein wasserfestes Haarspray zu stehlen. Was als Werksspionage beginnt, weitet sich plötzlich zu einem handfesten Kriminalfall aus, denn zusammen mit ihrem Kollegen (Richard Harris) kommt sie einem gefährlichen Drogenring auf sie Spur, der sein Kokain als Gesichtspuder tarnt.

Ich mag ja so alte Schinken und ich muss sagen, dafür, dass der Film schon über 50 Jahre alt ist, hat er ein klasse Bild. Schauspielerisch natürlich spitze bei der Besetzung, da muss ich gar nicht weiter drauf eingehen. Ich fand auch den Mix aus Komödie, Thriller und zum Ende hin Kirimi sehr gelungen. Insgesamt also ein guter Film, den man absolut sehen kann.

Caprice

8.2

Story

7.9/10

Qualität

8.2/10

Schauspieler

8.7/10

Umsetzung

8.0/10

Hat mir besonders gefallen

  • Klasse Schauspieler
  • Guter Genremix
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.