Cannibal Holocaust 2

Cannibal Holocaust 2 ist ein Film mit u.a. Elvire Audray und Will Gonzales von WVG Medien GmbH und erschien am 28. Oktober 2022 auf DVD. 

Cannibal Holocaust 2

Catherine Miles (Elvire Audray), die wohlbehütet in einem Internat in London lebt, besucht an ihrem 18. Geburtstag ihre vermögenden Eltern im brasilianischen Amazonasgebiet. Kurz nach ihrer Ankunft wird sie von Familienangehörigen und zwei verarmten Verwandten, ihrer Tante María nebst zwielichtigem Ehemann José, begrüßt. Dieser hatte einst sein ganzes Hab und Gut mit dubiosen Spekulationsgeschäften verloren und arbeitet seitdem als Verwalter auf der Miles-Plantage, die er eines Tages zu erben erhofft.

Bei einer Fahrt in eine kaum erforschte Region des Amazonas wird das Boot von Unbekannten angegriffen; Catherines Eltern mit Giftpfeilen getötet, sie selbst wird jedoch nur betäubt. Als sie das Bewusstsein wiedererlangt, ist sie von Indios und deren Anführer Umukai umgeben, der sie inmitten der Wildnis rettet. Als Catherine Vertrauen zu dem Häuptling gewonnen und sich in ihn verliebt hat, erfährt sie nach mehreren Monaten die Wahrheit über den schrecklichen Tod ihrer Eltern. Mit dem Ziel, sie zu rächen, kehrt sie in die Zivilisation zurück.

Amazonia – Kopfjagd im Regenwald heißt der Film eigentlich, der wurde umbenannt in Cannibal Holocaust 2 um wohl einen Bezug auf Cannibal Holocaust 1 herzustellen, der in Deutschland ja noch indiziert ist. Ich dachte also im Vorfeld, dass Cannibal Holocaust 2 einfach nur großer Quatsch sein wird, der im Fahrwasser berühmter Filme fahren möchte. Zeitlich gesehen ist er aus den Mitte der 80er Jahre, eigentlich die Zeit für Kannibalen Filme. Ich war dann also doch gespannt.

Ich bin auch jetzt nach dem Ansehen verblüfft, dass dieser eine FSK16 Kennzeichnung bekommen hat. Ich fand ihn relativ ekelig in seinen Darstellungen mit abgetrennten Köpfen etc. Da war ich dann doch sehr verwundert, dass dieser so freigegeben ist. Auch wenn der Titel mit den Kannibalen völlig sinnlos ist, denn hier wird niemand gegessen, fand ich den Film total spannend. Ich fand es heftigst mit anzusehen welche Leiden die junge Frau durchmachen musste und wie sich das im Laufe der Zeit verändert hat, bzw. wie die Frau sich verändert hat. Am Ende dachte ich mir „Das war ein echt guter Film“, was ich so nie gedacht hätte, daher spreche ich hier meine klare Empfehlung aus, wer so ein bisschen auf Splatter steht, typisch 80er Jahre mäßig, der wird sich hier wohl fühlen, schaut also einfach selbst mal rein.

Cannibal Holocaust 2

7.5

Story

8.8/10

Qualität

6.8/10

Schauspieler

7.1/10

Umsetzung

7.3/10

Hat mir besonders gefallen

  • Spannende Story
  • Ekelige Effekte
  • FSK16 wundert mich sehr
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.