Burnout Paradise Remastered

Burnout Paradise Remastered ist ein Action-Rennspiel von Electronic Arts (EA) vom 16. März 2018.

[amazon box=“B079YDPC9H“ description=““]

Burnout Paradise Remastered: Willkommen zurück in Paradise City! Machen Sie „Action“ zu Ihrem zweiten Vornamen, wenn Sie in Burnout Paradise Remastered über die Straße herrschen! Toben Sie sich in der Stadt aus, vom hektischen Innenstadtverkehr bis hin zu wilden Gebirgsstraßen. Erleben Sie die hochoktanigen Stunts und mutwillige Zerstörung erneut in einem der großartigsten Arcade-Rennspiele aller Zeiten! Burnout Paradise Remastered ist der ultimative Online-Rennfahr-Spielplatz für Sie und Ihre Freunde. Dieses Remaster beinhaltet alle DLCs aus dem Year of Paradise, einschließlich des Big Surf Island-Updates, die bis ins kleinste Detail nachempfunden wurden und auf PlayStation 4 Pro and Xbox One X in 4K genossen werden können.

10 Jahre ist es mittlerweile her, dass Burnout Paradise das Licht der Welt erblickte sozusagen. Ich kann mich noch gut erinnern, das war damals meine Zeit wo ich noch sehr viel gespielt hatte, bevor ich etwas erwachsener wurde und mich mein Beruf zu sehr eingespannt hat. Ich weiß noch wie viel Spaß ich damals damit hatte und in der Tat habe ich vor kurzem noch gedacht, dass ich das nochmal spielen muss, ich glaube ich habe es auf Steam mal installiert vor ein paar Monaten. Das hat sich jetzt erledigt, denn EA hat dem tollen Renn-Action-Spiel von 2008 eine Remastered Version spendiert, so kann man auf der Xbox One X jetzt in wunderbaren 4k spielen.

Das habe ich auch gerade gemacht und was soll ich sagen, ich bin begeistert wie damals auch. Das Spiel sieht unglaublich gut aus, okay, natürlich kein Vergleich zu Forza und Konsorten, aber immer noch gut genug für aktuelle Konsolen. Viel wichtiger ist aber der Spielspaß, der ist nämlich so geblieben. Es hat von der ersten Sekunde an Spaß gemacht und durch hier und da ein paar fehlende Funktionen, die heute in allen Rennspielen enthalten sind, hat das sogar einen gewissen Retro Touch. Es fehlen beispielsweise die Richtungspfeile, man muss per Karte selbst den Weg raussuchen, um nur mal ein Beispiel zu nennen. Das ist aber nicht weiter schlimm, das gibt dem Spiel einen gewissen Flair.

Es hat mich richtig gefesselt, vor allem weil es so schön unkompliziert ist. Zu Ampeln fahren, Verschiedene Rennmodi fahren, Spaß haben, Rennen gewinnen, Autos schrotten, es macht einfach einen riesen Spaß und ich bin hellauf begeistert. Ein absolutes MUSS dieses Spiel, das muss man gespielt haben, also schlagt zu.

8,0 von 10 geschrotteten Autos

Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.