Beyond a Steel Sky

Beyond a Steel Sky ist der Nachfolger von dem bekannten Adventure Beneath a Steel Sky von 1994. Beyond a Steel Sky erschien am 16. Juli 2020 auf Steam.

Beyond a Steel Sky

Du bist Robert Foster. Ein Kind wurde bei einem brutalen Angriff entführt. Du hast geschworen, es wieder nach Hause zu holen. Die Spur hat dich nach Union City geführt, einer der letzten verbliebenen Megastädte in einer Welt, die von verheerenden Kriegen und politischer Auflösung heimgesucht wird. Union City ist eine Utopie, in der die Menschen ihr Leben unter der Überwachung und Kontrolle einer altruistischen KI lieben: stets wachsame Androiden, Designer-Wohnen, Plätze und Bars. Was gäbe es da nicht zu lieben? Aber diese Stadt hat eine Schattenseite …

„Beyond a Steel Sky“ ist ein dramatischer, humorvoller Cyberpunk-Thriller, in dem fesselnde Rätsel eine rasante Erzählung in einer dynamischen Spielwelt vorantreiben, die auf die Handlungen des Spielers reagiert − und von ihnen unterlaufen wird.

Von Charles Cecil, Schöpfer der Reihe „Broken Sword“ und unter der künstlerischen Leitung von Dave Gibbons, dem legendären Comic-Zeichner hinter „Watchmen“, kommt „Beyond a Steel Sky“, die lang erwartete Fortsetzung des Kultklassikers „Beneath a Steel Sky“.

Beneath a Steel Sky war damals ein klasse Adventure, schon über 25 Jahre alt mittlerweile. Ich habe es damals geliebt, ich muss so 14 oder 15 gewesen sein als ich es gespielt habe. Dann kann ich mich dunkel erinnern, dass mich die Story so fasziniert hat, dass ich es mit Anfang 20 nochmal spielte, weil damals gute Adventure Spiele rar waren. Im Zuge der Veröffentlichung von Beyond a Steel Sky habe ich es mir auch nochmal angesehen kein Vergleich mehr zu diesem gewaltigen Adventure.

Beyond a Steel Sky setzt einige Jahre nach seinem Vorgänger an und man kehrt in die Stadt, die man damals im ersten Teil verlassen hat zurück. Wer den ersten Teil kennt wird hier den Unterschied sofort erkennen. Die Stadt hat sich verändert, aber zum positiven? Das gilt herauszufinden in diesem wirklich schön gezeichneten Adventure. Ich will über die Story gar nicht zu viel verraten, spielen sollt ihr es selbst, ich kann nur sagen, dass es sich lohnt und das ihr durchaus mal den verstaubten ersten Teil herausholen könnt, der meines Wissens nach sogar kostenlos ist. Denn nur so entfaltet sich die komplette Story. Kann man auch machen, weil Beyond a Steel Sky zwar schon deutsche Texte hat, aber noch keine deutsche Sprachausgabe, die wird nachgereicht, der Entwickler gibt an, dass sich dies wegen Corona verzögert hat. Also nehmt euch ruhig erst den ersten Teil und dann diesen. Es lohnt sich sehr.

Beyond a Steel Sky

8.9

Spielspass

9.5/10

Umfang

8.9/10

Langzeitmotivation

8.9/10

Grafik

8.2/10

Hat mir besonders gefallen

  • Absolute tolle Geschichte
  • Sidekicks die Spaß machen
  • Tolles Adventure
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.