Between Worlds

Between Worlds ist ein Thriller mit u.a. Garrett Clayton, Lydia Hearst, Brit Shaw, Nicolas Cage und Penelope Mitchell aus dem Jahr 2018.

[amazon box=“B07KZ36H94″ description=““]

Between Worlds: Joe (Nicolas Cage) ist ein heruntergekommener Trucker, den die Erinnerungen an seine verstorbene Frau und Tochter plagen. Zufällig trifft er auf Julie (Franka Potente), die eine besondere Gabe besitzt und sich in der Welt zwischen Leben und Tod bewegen kann. Joe hilft ihr bei dem verzweifelten Versuch, ihre komatöse Tochter Billie (Penelope Mitchell) zurück zu holen. Doch der Geist von Joes verstorbener Frau ergreift Besitz von Billies Körper, um eine offene Rechnung in der Welt der Lebenden zu begleichen.

Ich weiß im Moment gar nicht so genau wie ich den Film bewerten soll. Einerseits war die Story so übel schlecht und andererseits die Umsetzung eigentlich ganz gut. Naja, eigentlich war es ein halber Pornofilm mit extrem vielen Sexszenen. Irgendwie passte das zu dem Film, ich finde es nur schade, dass Nicolas Cage sich dafür hergibt. Das war etwas befremdlich ihn in so einem Film zu sehen. Ich bin also stark hin- und hergerissen, den Film kann man, muss man aber nicht gesehen haben.

5,5 von 10 verzweifelten Versuchen

Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.