StartSteam SpieleAnstoss - Der Fussballmanager (Ehemals Anstoss 2022)

Anstoss – Der Fussballmanager (Ehemals Anstoss 2022)

Anstoss – Der Fussballmanager (Ehemals Anstoss 2022) ist ein Computerspiel von 2tainment udn Toplitz Productions. Es erschien im Early Access am 2. November 2022 auf Steam. 

 

Anstoss – Der Fussballmanager

Mach dich bereit für klassisches Anstoss-Gameplay, angepasst an die gestiegenen Anforderungen an Trainer und Manager sowie die Entwicklungen des modernen Fußballs. Anstoss bietet Spieltiefe sowie Realismus und konfrontiert dich mit der Komplexität des Manager-Daseins, ohne sich in Mikromanagement zu verlieren. Als Trainer, Manager, Sportdirektor und Clubchef in Personalunion kümmerst du dich u.a. um Mannschaft, Taktik, Aufstellung, Transfermarkt, Vereinsgelände, Finanzen u.v.m.

Anstoss soll nicht nur den Erwartungen an einen Manager, sondern auch aktuellen Ansprüchen des Spielers gerecht werden. Wir respektieren die dir zur Verfügung stehende Zeit: Ob du dein Spielerlebnis wie gewohnt bis ins kleinste Detail über Tage hinweg genießen möchtest oder lieber eine ganze Saison an einem Nachmittag spielst – Anstoss ist der flexible Fußball-Manager, der sich an deinen Vorlieben orientiert. Abgerundet durch den bekannten Charme und Humor der Reihe bietet Anstoss somit eine lohnenswerte Alternative zu zeitintensiven Manager-Spielen. Ungeachtet dessen machen Managerkarriere, Finanzen, Sponsoring, Kaderplanung, Vertragsverhandlungen und umfangreiche Statistiken Anstoss zu einer vollwertigen Manager-Erfahrung, die v.a. den Geist des im Jahr 2000 veröffentlichten Anstoss 3 heraufbeschwört. Als Club-Boss lenkt man die Geschicke des kompletten Vereins inkl. Stadionumfeld, Stadionausbau, Transfermarkt, Scouting und Jugendarbeit.

Ich weiß nicht wo ich anfangen soll, vielleicht bei Anstoss 1? Ich war damals 14 Jahre alt als das allererste Anstoss erschien. Das war damals einfach genial. Die bessere Technik und vor allem das bessere Aussehen zu Bundesliga Manager Hattrick hatten es mir angetan. Meine gesamte Jugend habe ich mit Anstoss 1, Anstoss 2 und schließlich Anstoss 3 verbracht. Letzteres habe ich bis ich Ende 20 war noch gespielt. Ich bin einfach Fussballverrückt und ein Fussball Manager zu spielen, hach, das kann ich ewig, da finde ich kein Ende, es fasziniert mich einfach unendlich. Mittlerweile bin ich begeisterter Spieler des Football Managers von Sega. Als ich aber vor einigen Jahren gelesen habe, dass Anstoss neu aufgelegt wird, da ist mein Fanherz höher geschlagen, das hat bei mir einen Hype ausgelöst wie schon Jahre nicht mehr.

Doch was dann alles passiert ist, das „Kannste dir nicht ausdenken“, wie die Jugend von heute sagen würde. Der Entwickler hat sich irgendwie mit dem alten Publisher überschlagen, bei Kickstarter wurde es ruhig, die Backer waren da ziemlich wütend, dann mangelnde Kommunikation und eine Releaseverschiebung. Um es einfach mal sehr kurz auszudrücken. Ich denke die Geschichte um die Entstehung von Anstoss kennt mittlerweile jeder. Ich kann euch nicht sagen wie über diese Jahre mein Herz geblutet hat. Mit jedem anderen Spiel hätte man so umgehen können, aber doch nicht mit Anstoss. Dennoch gibt es mittlerweile seit dem 2. November eine Early Access Version auf Steam. Early Access ist ein weit gestreuter Begriff, manche Spiele sind schon sehr weit, manche nicht und wieder andere werden nie fertig, da will man nur schnell Kohle. Was ist Anstoss?

Nach einigen Spielstunden kann ich nun sagen Anstoss ist weit entfernt davon fertig oder spielbar zu sein. Aktuell würde ich sagen eine sehr frühe Alpha, die noch Jahre brauchen wird, wirklich spielbar zu sein. Da blutet mein Herz erneut, denn meine Hoffnung war so groß, dass ich es schon spielen hätte können ohne diese ganzen Alpha Bugs, die man so kennt. Das Spiel stürzt ab, es speichert irgendwann nicht. Viele Menüs sind einfach nur optisch ohne Funktion und und und. Manche werden sagen „Normal, ist ja ein Early Access“. Da stimme ich teilweise zu. Wenn man aber bedenkt wie viele Jahre es nun in Entwicklung war und das meiste, was fertig ist, ist eben nur die Optik, fragt man sich ernsthaft was die Entwickler gemacht haben. So manche Äußerungen im eigenen Discord lassen auch nicht viel hoffen. Für mich ist das ein Indie-Manager, der nicht viel mit Anstoss zu tun hat. Der typische Humor fehlt, das einzige was schön war zu entdecken sind so Kleinigkeiten wie die Bilder von Personen, wenn man verhandelt, die wie früher wütender werden. Das war es aktuell aber leider auch schon.

Ich habe mich sehr auf Anstoss gefreut, das war viele Jahre mein Leben. Aber die Freude ist nun dahin. Anstoss ist sehr weit entfernt ein funktionierende Manager zu sein, noch weiter entfernt überhaupt ein Anstoss zu sein, aber ich habe ein klein wenig Hoffnung, denn aktuell sind die Updates regelmäßig. Die Entwickler scheinen sich also Mühe zu geben und es macht den Eindruck, dass man auf die Community hört. Vielleicht bekommen wir so irgendwann doch noch ein wirkliches Anstoss. Ich werde das weiter beobachten und euch auf dem Laufenden halten. Bis dahin verzichte ich hier auf eine Bewertung, denn das wäre auch irgendwie noch nicht fair. Ich kann euch empfehlen euch Anstoss bei Steam auf die Wunschliste zu setzen, hier findet ihr das. Empfehlen es selbst einmal zu spielen kann ich zum aktuellen Zeitpunkt aber noch nicht, außer euer Frustrationslevel ist extrem hoch. In diesem Sinne, die Hoffnung stirbt zuletzt.

Mediennerd
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.
DIESES KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Tour de France 2024

TopSpin 2K25

AKTUELLE GEWINNSPIELE

10 Jahre Mediennerd.de #5 mit Gruselkabinett – Folge 190: Schauermärchen 1

Liebe Leserinnen und Leser, wir sind überwältigt und dankbar, denn Mediennerd.de wird diesen Monat 10 Jahre alt! Ein Jahrzehnt voller spannender Inhalte, leidenschaftlicher Diskussionen über...