Aktfotografie III von Gerd Rattei

Aktfotografie III ist ein Buch von Gerd Rattei aus dem Bild und Heimat Verlag vom 27. Oktober 2021.

Aktfotografie III von Gerd Rattei

Gerd Rattei zählt zu den Altmeistern der Aktfotografie in der DDR, sein aktfotografisches Werk reicht zurück bis Anfang der 1960er Jahre. Gemeinsam mit seinem Kollegen Klaus Ender gestaltete er 1975 die erste Aktausstellung Ostdeutschlands, die von Rügen über Potsdam bis Dresden mehr als hunderttausend Besucherinnen und Besucher anzog. Noch heute bestechen Gerd Ratteis Aktaufnahmen durch ihre ungezwungene Erotik und ästhetische Qualität. Für »Aktfotografie III« hat der Fotograf abermals in seinem reichhaltigen Bildarchiv gestöbert und eine neue, erlesene Auswahl getroffen.

»Gerd Rattei ist einer von jenen, die sich seit Jahrzehnten aufs beste darauf verstehen, mit ihrer Fotografie das Lob der Frau zu singen, das Natürliche, das Sinnliche wie das Selbstbewusste des weiblichen Aktes abzubilden.« Frank Becker

Ich habe in der Tat schon einige Bücher zum Thema Aktfotografie gelesen und natürlich angeschaut, weil richtig in Szene gesetzt sind das mit die schönsten Formen der Kunst, so war ich interessiert an diesem Band von Gerd Rattei. Die ersten beiden Bände kenne ich glaube ich nicht, zumindest könnte ich mich gerade nicht erinnern da schon einmal reingeschaut zu haben, ich werde mir diese aber definitiv noch ansehen. Damit hab ich auch schon gespoilert, denn dieser dritte Band ist fantastisch. Auch wenn die Zeitangabe etwas sehr weit ausgeholt ist, die allermeisten Bilder sind aus den 80er Jahren, nur weniger außerhalb der Zeit. Die haben mir auch am besten gefallen, also die älteren Bilder, die wenigen neueren trafen nicht so ganz meinen Geschmack. Aber das ist Kritik auf hohem Niveau, das Buch ist fantastisch, da kann ich euch gerne empfehlen einfach mal selbst reinzuschauen.

Aktfotografie III von Gerd Rattei

8.6

Aufmachung

8.7/10

Umfang

8.2/10

Fotografien

8.9/10

Umsetzung

8.6/10

Hat mir besonders gefallen

  • Klasse Bilder
  • Besonders die aus den 80ern sind gut getroffen
  • Kunstvoll

War nicht ganz so toll

  • Leider nur sehr wenig aktuelle Bilder
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.