013/Das verpfuschte Gemälde von TKKG Junior

013/Das verpfuschte Gemälde ist die neueste Folge von TKKG Junior und Europa (Sony Music) aus dem Jahr 2020.

013/Das verpfuschte Gemälde von TKKG Junior

Tag der offen Tür an der Internatsschule und alle zeigen sich von ihrer besten Seite. Der Schock folgt jedoch bei der feierlichen Enthüllung eines Gemäldes des bekannten Malers Jens Gutmann – selbst Absolvent des Internats: Jemand hat „Keine Kunst!“ quer über das Bild geschmiert und das tausende Euros teure Kunstwerk damit vollkommen verunstaltet. Tim, Karl, Gaby und Klößchen nehmen die Ermittlungen auf. Die Spurensuche führt sie einmal durch die ganze Schule – von der Kantine zu den Internatsbuden, vom Chemiesaal in den letzten Winkel des Schulparks. Sie sammeln Fingerabdrücke, sprechen mit Zeugen und folgen so mancher falschen Fährte. Wird es TKKG gelingen, den Verbrecher dingfest zu machen?

Die Folge ist das beste Beispiel warum ich TKKG junior so sehr mag mittlerweile. Die Fälle sind authentisch, da ist nichts an den Haaren herbeigezogen. Das finde ich einfach klasse, das hören dieser Folgen und speziell dieser macht einfach Spaß und mittlerweile habe ich mich auch an die Stimmen gewöhnt, damit hatte ich anfangs einige Schwierigkeiten. TKKG Fans werden das auch haben, aber ich kann euch sehr empfehlen dieser Serie einfach mal eine Chance zu geben, sie macht riesen Spaß.

013/Das verpfuschte Gemälde von TKKG Junior

8.9

Sprecher

9.0/10

Thema

9.2/10

Umfang

8.5/10

Hat mir besonders gefallen

  • Wieder mal eine gelungene Folge
  • Sehr authentisch
Mediennerd
Medienproduzent/Blogger, Katzenliebhaber und 1. FC Köln Fan im hohen Norden. Mit meiner Berufs- und Lebenserfahrung teste und vermarkte ich seit 2009 Produkte aller Art. Sie erhalten immer ein ehrliches Feedback.